Naruto - Chapter 453

Eve of the Five Kage Summit... (五影会談前夜..., Gokage kaidan zen'ya...)
Daten
Band
Kapitel
Bilder

Eve of the Five Kage Summit... (五影会談前夜..., Gokage kaidan zen'ya...)

Team Taka ist auf dem Weg nach Konoha, als plötzlich wie aus dem Nichts Tobi vor ihnen erscheint. Sasuke will wissen, wie Tobi ihn gefunden hat, doch dieser meint nur, dass er ihn nicht unterschätzen sollte. Als Sasuke jedoch meint, dass Taka nicht mehr mit Akatsuki zusammen arbeitet, meint Tobi, dass er ihm von Anfang an gesagt hatte, dass er ihn töten muss, wenn er Akatsuki betrügen würde. Sasuke versteht nicht, was Tobi damit meint und auch Karin ist der Ansicht, dass sie ihren Auftrag erfüllt haben, doch Tobi erklärt ihnen, dass sie vom Hachibi hereingelegt wurden und sie ihm nur eine Fälschung gebracht haben. Sasuke denkt darüber nach, denn er ist sich sicher, alles mit seinem Sharingan gesehen zu haben, weshalb ihn auch nicht interessiert, was Tobi sagt. Er will sich einfach mit seinem Chidori seinen Weg durch ihn hindurch nach Konoha bahnen, doch durchdringt er Tobi einfach, als wäre dieser nicht da.

Tobi bleibt unbeindruckt und meint, dass Sasukes Ziel inzwischen unsinnig geworden ist, da Konoha nicht mehr länger existiert. In dem Moment taucht Zetsu auf und meint, dass er die ganze Sache erklären wird. Auf Tobis Frage, wer der neue Hokage ist, antwortet Zetsu, dass es jemand namens Danzou geworden ist. Sasuke kann nicht glauben, dass einer derjenigen, der den Befehl zur Auslöschung seines Clans gegeben hat, der neue Hokage ist, doch Tobi hatte schon damit gerechnet. Mit solchen Veränderungen hatte Sasuke nicht gerechnet und will wissen, was in Konoha geschehen ist. Tobi erklärt ihm, dass einer seiner Leute, Pain, es zerstört hat und die fünf Kage wegen dem Ärger, den Pain und Sasuke veranstaltet haben, ein Treffen einberufen haben. Sasuke ist erstaunt zu hören, dass alle Kage sich treffen werden, als Zetsu übernimmt und den Rest erklärt.

Zur selben Zeit wollen Omoi und Karui noch immer mehr über Sasuke und Akatsuki wissen und fordern Sakura und Naruto auf, ihnen alles darüber zu erzählen, was sie wissen. Sakura kann noch immer nicht glauben, dass Sasuke ein Mitglied von Akatsuki sein soll, weshalb Karui sie anschreit und wissen will, was Sasuke ihr überhaupt bedeutet. Als Sakura daraufhin in Tränen ausbricht, übernimmt Sai das Gespräch. Er meint, dass sie eh über Sasuke aufgeklärt werden, nun, wo der offizielle Befehl gegeben wurde, ihn zu töten, weshalb sie nicht länger Sakura und Naruto damit belästigen müssen. Omoi bestätigt zwar, dass es so ist, aber Karui meint, dass sie noch mehr in Erfahrung bringen wollten, um zu erfahren, was mit ihrem Meister passiert ist. Als sie meinen, dass sie eh nicht verstehen können, wie sie sich in dem Moment fühlen, erinnert sich Naruto an seine Gefühle zu Jiraiyas Tod und dass auch er seinen Meister unbedingt rächen wollte.

Auf die Frage hin, ob ihr Meister ein Jinchuuriki ist, reagieren Omoi und Karui überrascht. Naruto meint, dass Akatsuki sie alle lebendig haben will und ihr Meister deswegen auch noch am Leben sein kann. Weil er auch ein Jinchuuriki ist, sei dies auch sein Kampf und er rät ihnen, zuerst ihren Meister zu retten, bevor sie sich um Sasuke kümmern. Er will ihnen helfen, ihn zu finden und wird ihnen alles über Sasuke und Akatsuki sagen, was sie wissen müssen. Sakura ist von Narutos Einsatz überrascht, doch dieser meint, dass er die Sache regeln wird. Zur selben Zeit haben Sasuke und die anderen erfahren, dass Naruto Pain besiegt hat und inzwischen wahrscheinlich auch stärker als Sasuke ist, doch dieser ist davon unbeindruckt. Er meint, dass sie zum Treffen der Kage gehen und alle Kage töten werden, woraufhin sich Zetsu in seine helle und dunkle Seite aufteilt und die helle Seite Team Taka den Weg zeigt. Während Tobi meint, seinen Plan vom “Auge des Mondes” endlich in die Tat umzusetzen, machen sich Gaara und seine Geschwister in Suna auf den Weg zum Treffen der fünf Kage...