Naruto - Juin Orochimaru

Orochimaru gibt denen, die er als stark ansieht, ein Bannmal, das ihnen dann zwar erlaubt, auf Orochimarus Chakra zurückzugreifen, sie aber auch von ihm abhängig macht, wenn sie es zu oft und zu lange benutzen. Ausserdem kann es den Körper auch schädigen, weil das Chakra sehr bösartig ist.

Erhalt des Juin

juin_orochimaru_01.gif
Masashi Kishimoto, Shueisha

Man erhält das Juin, indem Orochimaru die nötigen Fingerzeichen formt und dann sein Opfer an der nötigen Stelle beisst. Dort bildet sich dann wenig später das Juin und nachdem das Opfer einige Stunden in einem Trance Zustand verbracht hat, kann es dann auf Orochimarus Chakra zurückgreifen. Die Wahrscheinlichkeit, das man den Erhalt des Juins überlebt, beträgt nur 10 %.

Versiegelung des Juin

juin_orochimaru_03.gif
Masashi Kishimoto, Shueisha

Das Juin stellt für den Benutzer ein grosse Gefahr dar, weil es dem Körper Schaden zufügt und einen von Orochimaru abhängig macht. Darum wird das Juin versiegelt, was durch eine lange Zeremonie passiert. Dabei schreibt der Anwender der Technik mit Blut einen Versiegelungs-Spruch auf den Körper des Betroffenen und wendet dann die Technik an.

Erhalt der Juin Stufe 2

juin_orochimaru_05.gif
Masashi Kishimoto, Shueisha
juin_orochimaru_09.gif
Masashi Kishimoto, Shueisha

Das Juin alleine verleiht dem Benutzer schon eine grosse Macht, doch kann diese Macht noch gesteigert werden. Wenn die Person mit dem Juin dem Tod sehr nahe steht, dann aktiviert sich, wenn die Person schon genug Chakra hat, die zweite Form des Juin. Diese kann aber auch durch einen Scheintot erhalten werden, so wie es bei Sasuke geschieht. Dieser nimmt eine Pille ein, die seinen Körper scheintot stellt und wird dann durch eine spezielle Versiegelungs-Technik des Oto Quartetts in einen Behälter mit schwarzem Rauch eingesperrt. Nach einigen Stunden ist dieser Prozess vorbei und Sasuke hat dann die zweite Juin Stufe erreicht.

Sasuke Uchiha
juin_orochimaru_015.gif
Masashi Kishimoto, Shueisha

Sasuke erhält das Juin während der Überlebenstests im Wald des Schreckens. Nach seinem Kampf gegen Yoroi Akado hat sein Sensei Kakashi sofort das Juin versiegelt und Sasuke erklärt, dass nur seine Willenskraft das Juin an einem erneuten Ausbrechen hindert.

Sasuke Uchiha - Stufe 1
juin_orochimaru_016.gif
Masashi Kishimoto, Shueisha

In der ersten Stufe verteilt sich das Juin in kleinen Flammen über seinen Körper. Er hat jetzt eine weitaus grössere Menge an Chakra zur Verfügung und auch seine körperliche Kraft steigt an.

Sasuke Uchiha - Stufe 2
juin_orochimaru_017.gif
Masashi Kishimoto, Shueisha

In der zweiten Stufe wachsen Sasuke auf dem Rücken grosse Hände, die er auch als Flügel nutzen kann. Ausserdem werden seine Haare grau-blau und seine Haut hellgrau. Er hat nun eine enorme Menge an Chakra und auch seine Körperkraft ist angestiegen. Setzt er in dieser Form sein Chidori ein, dann besteht dieses aus schwarzen Blitzen und hat eine unglaubliche Zerstörungskraft.

Sasuke Uchiha - Sonderfall
juin_orochimaru_012.gif
Masashi Kishimoto, Shueisha

Sasuke kann sein Juin auch dazu nutzen, um auf Orochimarus Kraft zurückzugreifen. So kann er daraus eine Schlange wachsen lassen, die dann den Gegner angreift oder einen Angriff abwehrt, den Sasuke nicht hätte abwehren können.