Naruto - Movie 3


Inhaltsverzeichnis

  • Japanischer Title: Daikoufun! Mikazuki Jima no Animaru Panikku Dattebayo! (大興奮!みかづき島のアニマル騒動(パニック)だってばよ!)
  • Englischer Title: The Animal Riot of Crescent Moon Island!
  • Deutscher Title: Der Tieraufstand auf Mizuki Island
  • Release: 05. August 06 (Japan); 2009 (English)
  • Laufzeit: 94min

Infos


Movie 3 - Daikoufun! Mikazuki Jima no Animaru Panikku Dattebayo! wurde das erste Mal öffentlich verkündet als der zweite Film am 06. August 2005 in der Japanische Kinos anlief. Als DVD gibt es ihn seit dem 25. April 2007. Der Film findet nach Episode 196 während der filler statt. Erste Eindrücke bekam man in den Openings und Endings der Episoden 197 - 199. Die ersten 100.000 Kinobesucher bekamen ein Naruto Jojo welches eine Abbildung von Naruto drauf hatte und beim drehen leuchtete - was dem Rasengan ähneln sollte.

Story


Naruto, Kakashi, Sakura und Rock Lee bekamen den Auftrag den Prinzen des Landes des Mondes, Michiru, bei seiner Weltreise zu schützten. Das Land des Mondes ist eine sehr wohlhabende Nation. Michiru lässt sich deshalb oft dazu verleiten zu kaufen was immer er will. Sein Sohn, Hikaru, fungiert in der gleichen Weise und nervt Naruto. Als Hikaru sich einen Säbelzahntiger und noch andere Zirkus-Tiere kauft müssen unsere Helden nicht nur auf zwei Prinzen sondern auch noch auf ihre Haustiere aufpassen.

Als sie zum Land des Mondes zurückkehrten, fanden sie heraus dass das Land von Shabadaba übernommen wurde. Er engagierte drei starke Ninjas die ihn beschützten sollten und ließ den König beseitigen. Dasselbe hatte er auch mit Michiru und Hikaru vor. Shabadaba befehlte die militärischen Soldaten die Prinzen zu töten, aber das Team geling es mit Hilfe loyaler Soldaten (die zu ihrem König hielten) zu entkommen.

Als sie in eine Höhle flüchteten fanden sie den König lebendig vor. Doch Sakura war nur in der Lage ihn für kurze Zeit am leben zu erhalten. Kurz bevor der König starb erklärte er Michiru und Hikaru das Menschen und Lebewesen das wichtigste im Leben sind, nicht Materielle Dinge. Bei dem Versuch das Land mit einem Boot zu verlassen griffen die drei angeheuerten Ninja an. Der Prinz wurde gefangen genommen. Naruto konnte mit seinem Fuchsdämonen-Chakra gerade noch verhindern das Hikaru auch entführt werden kann.

Im Schloss wird klar, warum Shabadaba das Land übernommen hat: Materielle Dinge. Dieselben Sachen die Michiru als wichtig betrachtete. Nun begreift er was sein Vater ihm damit sagen wollte. Shabadaba amüsierte sich damit, das er Michiru, mit einer Schlinge, auf einem Holzbrett balancieren ließ das sein Gewicht allerdings nicht lange tragen könnte und früher oder später würde Michiru fallen.

Mit Hilfe des Zirkusse, den Michiru vorher gekauft hatte, den Soldaten und Hikaru machte sich Kakashi's Team auf den Weg Michiru zu befreien. Jeder für sich kämpfte seinen eigenen Kampf. Kakashi gegen die vielen Soldaten und jeder Genin kämpfte gegen einen von Shabadaba Ninjas. Nach etwas Bemühungen besiegte Lee seinen Gegner mit einigen Waffen. Sakura gelingt es ihren Gift-Benutzende Konkurrenten zu besiegen indem sie ein Leuchter zertrümmert um ihre Gegnerin ausfindig zu machen und sie schlussendlich mit einem Schlag erledigt. Naruto's Kampf dauert am längsten, da er im zwischen Michiru's Rettung und dem eigentlichen Kämpfen schwangt. In der vorletzten Szene sitzt Naruto, dessen Bein wegen eines merkwürdigen Jutsus seines Feindes unbewegbar ist, auf Michirus Rücken und attackiert seinen Gegner mit seinem Rasengan, das das Licht des Mondes derart Reflektiert und eine halbmondförmige Form annimmt.

Nun da die Bedrohung überstanden und das Land in den Händen von Michiru ist, der schwört ein großartiger Herrscher zu ehren seines Vater zu sein, geht Kakashi's Team in die Ferien.

Charaktere



Screenshots


naruto_movie3_1.jpgnaruto_movie3_2.jpgnaruto_movie3_3.jpg

naruto_movie3_4.jpgnaruto_movie3_5.jpgnaruto_movie3_6.jpg