Naruto - Oto Nins



Das Oto Quartett (später die Sound Five) ist eine Spezialeinheit von Orochimaru. Sie dienten dazu, ihm zu helfen, als er Konoha überfallen hatte und um Sasuke zu ihm zu bringen.

Tayuya


naruto_oto_01.gif

Sie ist die Anführerin des Oto Quartetts, einer Spezial Einheit von Orochimaru. Sie benutzt im Kampf hauptsächlich Genjutsu, hat aber auch starke Geister, die sie mit ihrer Flöte beschwören und kontrollieren kann.

Tayuya - Stufe 1


naruto_oto_02.gif

In der Juin Stufe 1 verteilt sich das Juin in einem Zickzack Muster über Tayuyas Körper und erlaubt ihr, die Geister von Oni, bösartigen Dämonen zu rufen. Diese sind Halbwesen, dass heißt, sie existieren, aber haben, wie Geister, keinen Körper. Die Oni kontrolliert Tayuya durch ihre Flöte und zwingt sie dazu, dem Gegner das Chakra auszusaugen.

Tayuya - Stufe 2


naruto_oto_03.gif

In der zweiten Juin Stufe wachsen Tayuya Hörner auf dem Kopf und ihre Haut wird grün. Sie kann jetzt durch ihre Musik sehr effektive Genjutsu einsetzen und den Gegner so verwirren, um ihn dann direkt anzugreifen. Außerdem erhöht sich ihr Chakralevel enorm und auch ihre physische Stärke wird, wie bei allen Benutzern der Stufe 2, gesteigert.

Sakon und Ukon


naruto_oto_04.gif

Sakon und Ukon sind siamesische Zwillinge, die am Kopf zusammengewachsen sind. Durch ihre besondere Fähigkeit, in den Körper anderer Menschen zu gelangen, schaut nur Ukons Kopf aus Sakons Hals, der Rest des Körpers ist innerhalb von Sakon.

Sakon und Ukon - Stufe 1


naruto_oto_05.gif

In der ersten Stufe verteilt sich das Juin in Punkten über den Körper der Beiden und wenn Sakon kämpft, dann kann Ukon zum Beispiel bei einem Tritt seine beiden Beine auch noch dazugeben, also tritt Sakon dann mit drei Beinen auf einmal.

Sakon und Ukon - Stufe 2


naruto_oto_06.gif

In der zweiten Juin Form wird die Haut der Beiden rot und ihnen wächst jeweils auf der anderen Seite ein Horn. In dieser Form können sie ihr Bluterbe voll und ganz ausnutzen und ihre Körper von einander trennen. Während Sakon dann den Gegner ablenkt, verschmilzt Ukon unbemerkt mit dem Feind und zerstört dann dessen Zellen von innen. Allerdings kann Ukon, weil er eigentlich keinen eigenen Körper mehr besitzt, nicht sehr lange in dieser Form bleiben.

Kidoumaru


naruto_oto_07.gif

Er ist der Stratege im Oto Quartett und spielt gerne mit seiner Beute. Seine besondere Fähigkeit erlaubt es ihm, sehr hartes Metall zu erschaffen, das er dann in Verbindung mit seinem Chakra als gefährliche Waffe nutzt.

Kidoumaru - Stufe 1


naruto_oto_08.gif

In der erste Stufe verteilt sich das Juin über seinen Körper, wie bei einem Spinnennetz und nun kann er seine Fähigkeit noch effektiver einsetzen.

Kidoumaru - Stufe 2


naruto_oto_09.gif

Bei der zweiten Stufe wird seine Haut rot-braun, seine Haare grau und seine Augen grün. Außerdem hat er auf der Stirn noch ein drittes Auge, welches ihm ein noch besseres Zielvermögen ermöglicht. In dieser Form hat er ein enormes Chakra und trifft mit jedem Schuss ins Ziel.

Jiroubo


naruto_oto_010.gif

Er ist der Schwächste vom Oto Quartett und setzt nur auf körperliche Stärke. Seine bevorzugten Techniken sind Doton Techniken, also kommt er wahrscheinlich aus Iwa Gakure.

Jiroubo - Stufe 1


naruto_oto_011.gif

In der ersten Stufe verteilt sich das Juin in kleinen Dreiecken über seinen Körper und sowohl sein Chakra als auch seine physische Kraft erhöhen sich stark.

Jiroubo - Stufe 2


naruto_oto_012.gif

In der zweiten Stufe wird seine Haut hellbraun und seine Haare werden lang und nehmen ein helleres Orange an. Seine Körperkraft ist nun enorm und auch sein Chakra ist sehr groß. Er schafft es sogar, durch nur einen Schlag ein großes Stück Wald zu zerstören.

Kimimaro


naruto_oto_013.gif

Kimimaro gehört dem Kaguya Clan an und trägt auch deren Symbol auf der Stirn. Das Kekkei Genkai des Kaguya Clans ist, dass man mit seinen eigenen Knochen kämpfen kann. Diese wachsen innerhalb von Sekunden wieder nach, sodass man kaum einen Schaden davonträgt. Er war vor Sasuke Orochimarus Wunschkörper, doch er erkrankte an einer unheilbaren Krankheit.

Kimimaro - Stufe 1


naruto_oto_014.gif

In der ersten Stufe verteilt sich das Juin in Linien über den gesamten Körper und erhöht Kimimaros Chakra. Jetzt kann er seine Clan Fähigkeit noch besser nutzen und mehr Knochen erschaffen.

Kimimaro - Stufe 2


naruto_oto_015.gif

In der zweiten Stufe wird Kimimaros Haut grau-braun und seine Haare grau, außerdem wächst ihm ein Echsenschwanz und auf dem Rücken hat er sechs große Knochen. In dieser Form ist sein Chakra enorm und er kann durch seine Fähigkeit sogar ganze Felder mit seinen Knochen übersähen.