Naruto Ep18

Inari versucht im Dorf die Bewohner dazu zubringen ihm zur Brücke zu folgen, und Naruto & co. Zu unterstützen. Doch die Angst der Menschen spiegelt sich in ihrer Bereitschaft wieder ihm zu helfen.

Derweil hat Naruto wirklich die Absicht Haku zu töten – dieser weicht allerdings im letzten Moment aus, als er spürt das Zabuza seine Hilfe benötigt, und wirft sich vor seinen „Freund“ um Kakashis Chidori abzufangen. Er trifft ihn genau in die Brust, und mit letzter Kraft hält Haku Kakashis Arm fest um Zabuza einen Vorteil zu verschaffen. Im Moment als er mit seinem Schwert angreifen will, schnappt Kakashi sich Haku und weicht aus. In diesem Augenblick erscheint Sakura mit Tazuna, die sogleich den toten Sasuke erblicken.

Mit Tränen in den Augen stellt sie fest das es diesmal keine Illusion ist, und noch während ihre Trauererfüllten Schreie durch die Luft hallen geht der Kampf zwischen Kakashi und Zabuza weiter. Dieser kann gegen Kakashi allerdings nichts mehr ausrichten – da seine Arme gelähmt sind und er nicht einmal mehr mal sein Schwert halten kann. Der Kampf nähert sich seinem Ende, doch dann stellen die beiden Kontrahenten überrascht fest das Gatou höchstpersönlich sich, mit seiner kleinen Söldnerarme, die Ehre gibt.