Naruto Ep25

Kakashi sitzt mit den Mentoren der anderen Rookies zusammen und langweilt sich immer mehr. Im Gespräch erfährt er das der Prüfer des ersten Tests Morino Ibiki ist, ein „Sadist“ der die menschliche Psyche in und auswendig kennt. Er ist Experte auf dem Gebiet des Folterns, allerdings nicht physisch sondern psychisch – Und genau das macht sich bei der letzten Frage bemerkbar. Er stellt die Prüflinge vor die Wahl, ob sie sich der Frage stellen oder nicht. Sollten sie es wirklich wagen es zu versuchen, und dabei scheitern so verlieren sie für alle Zeit das Recht am Chuunin Examen wieder teilzunehmen. Sie können jedoch auch ablehnen, wobei sie alle ihre bisherigen Punkte verlieren, und somit durchfallen würden. Tatsächlich nehmen viele diese Angebot wahr, und geben auf – nicht aber die 9 „Frischlinge“.

Und das ist gut so, denn das war der Test. Jeder nicht aufgegeben hat, hat automatisch bestanden, auch wenn er keine der vorigen 9 Fragen beantworten konnte. Just in diesem Moment erscheint (mit einem unpassenden Timing) Mitarashi Anko, die 2te Prüferin, und verkündet das morgen der 2te Test stattfinden wird, im Wald des Todes…