Naruto Ep29

Naruto taucht auf und will wie immer den grossen Retter spielen, doch Sasuke schreit ihn an, er soll abhauen und sein Leben retten. Starr vor Angst sieht er nur noch einen Ausweg, er will ihm aus freien Stücken die Schriftrolle geben. Naruto verhindert dies im letzten Moment und wirft Sasuke vor, das er nicht der echte sei. Der echte Sasuke würde sich niemals so verhalten – er würde niemals kampflos aufgeben. Mit den Worten „Ich habe den Respekt vor dir verloren, Sasuke“, greift er den Schlangentypen an. Währendessen finden die Prüfer drei, gesichtslose, Leichen. Anko erkennt die Handschrift sofort, und schickt 2 ANBU Teams ins Prüfungsgebiet, sie selber geht auch.

In Naruto erwacht derweil „das böse Blut“, womit er dem geheimnisvollen Fremden kräftig einheizt, und dann auch noch Sasuke rettet – wobei dieser aus seiner Trane erwacht. Doch ihr Gegner weis nun von Geheimnis, und setzt ein weiters Sigel auf das bereits vorhandene. Naruto wird sogleich ohnmächtig, und im Fall von Sakura (mit einem Kunai) an einen Baum geheftet.

Nun ist auch Sasuke bereit sich seinem Widersacher zu stellen.