Naruto Ep30

Sasuke führt einen harten Kampf, und schafft es sogar seinen Gegner zu verwunden. Doch am Ende ist er zu erschöpft (durch die Nutzung des Sharingan) um ihn den Rest zugeben. Sein Gegner verliert langsam das geklaute Gesicht, durch ein Feuerelement Jutsu und spricht nebenbei noch von Sasukes Bruder Itachi, wobei er seine ungeteilte Aufmerksamkeit hat. Zum Schluss beisst er ihn noch in den Nacken, wobei Sasuke von Schmerzen gepeinigt zusammenbricht. Später trifft dann Anko auf den mysteriösen Fremden, und identifiziert ihn einwandfrei als ihren ehemaligen Mentor Orochimaru. Sie versucht sich zusammen mit ihm zu töten, um ihn endgültig zu eliminieren. Doch er hat keine Schwierigkeiten sie zu besiegen – und aktiviert dabei gleichzeitig das Siegel auf ihrem Nacken reaktiviert. Er ermahnt sie Prüfung nicht abzubrechen, da sonst das Dorf verloren sei. Noch will er den Hokage nicht angreifen, dafür fehlen im noch die Männer – aber dafür ist er ja hier, er will ein Aussenstehende des Dorfes rekrutieren. Auch die ANBU bemerken seine Anwesenheit, und wollen Anko zum Hokage bringen, do diese will lieber zum Turm. Naruto und Sasuke sind derweil bewusstlos und werden von Sakura unter einem Baumstumpf versteckt. Was sie nicht weis, ist das sie dabei von den 3 Hidden Sounds umzingelt ist, und das diese im Morgengrauen angreifen wollen. Ihr Ziel ist Sasuke – anscheinend gehören sie zu Orochimaru…