Naruto Ep39

Sasuke gerät immer mehr in Bedrängnis und kann kaum noch atmen – es fehlt im Einfach die Kraft dazu. Trotzdem schafft er es sich noch einmal von seinem Gegner abzuwenden, doch das gehört alles zu Orochimarus Plan. Sobald Sasuke am Ende ist, muss er sein Curse-Seal einsetzen um zu Überleben. Doch es kommt anders, Sasuke erinnert sich an einen Move den Lee gegen ihn einsetzte. Er wandelt ihn Leicht um und es kommt zu einer schnellen Konfrontation in der Luft – bis das eintritt wovor sich alle gefürchtet haben. Allerdings verläuft es anders als von Orochimaru geplant, durch Besinnung an Narutos Worte und kann er das Siegel in seine Ursprungsform bannen, und gleichzeitig seinen Gegner besiegen. Der Kampf zieht grosses Interesse mit sich, und auch Orochimaru ist (überraschender Weise) begeistert. Im zweiten Kampf geht es Zaku Abumi vs. Aburame Shino.

Shino erklärt das er nicht mit einem Arm besiegt werden kann, und tatsächlich muss Abumi ganz schön einstecken, wobei seine Verletzung nicht ganz unschuldig zu scheinen sei (Sasuke hatte ihm zuvor in einem Besinnungslosem Zustand den Arm gebrochen).

Auch im Hinterraum geht es heiss her, Kakashi gelingt es Sasukes Siegel zu bannen – allerdings nur solange wie dieser an seine Kraft glaubt. All das war dann wohl doch zu viel für ihn, und er fällt bewusstlos zu Boden.

Nun erscheint auch Orochimaru, und ein Kampf scheint unausweichlich zu sein…. .