Naruto Ep6

006 – Gefährliche Mission! Die Reise ins Land der Wellen

Englischer Titel: Important mission! Heading to the Country of the Wave

__Neue Charaktere:__ Tazuna (Brückenbauer), Die Dämonenbrüder, Gatou, Zabuza

__Neue Techniken:__ Wasserversteck

__Orte:__ - Konoha: Wald, Rathaus, Haupteingang | Kiri: Zabuzas Versteck

006-01.jpg

Zu Beginn sieht man, wie sich Team 7 unter Kakashis Befehle einen Ziel nähert. Die Vier sind alle über Funkgeräte verbunden. Das Ziel ist kurz vor Ihnen, sie eilen hin.

Naruto fängt es… Die Katze! Das Tier ist aber nicht sehr darüber erfreut dass es gefasst wurde und wehrt sich gegen Naruto. Sasuke sagt seinem Sensei bescheid, dass das Tier gefangen wurde und sie stellen sicher, ob es die Richtige Katze ist. Plötzlich schreit Naruto in voller Lautstärke durch das Funkgerät, das er nicht solche Kinder Missionen haben will!!! Das haut Kakashi fast um…

Zurück im Rathaus, im Raum wo Missionen verteilt werden, übergeben sie die Katze der Besitzerin. Diese knuddelt das Tier fasst zu Tode. Da wundert es niemanden, dass sie davon gelaufen ist. Aber die Kundin ist zufrieden und zahlt in die „Dorfkasse“.

Naruto beschwert sich derweil beim Hokage über diese sinnlosen Missionen und will eine richtige Mission haben. Iruka und Sarutobi versuchen dem Jungen klar zumachen, dass Anfänger nur D-Rang Missionen bekommen und Hokage Sama erklär allen noch einmal den Ablauf der Missionen…

Jedoch hört Team 7 gar nicht zu und redet über Essen und solche Dinge. Sarutobi ist Anfangs leicht verärgert, aber das Team will eine höherrangige Mission und er stell fest, das sich Naruto endlich ohne Streiche und Anderes ausdrücken tut.

Er ist einverstanden und Teilt den Team eine C-Rang Mission zu. Ziel: Eine Person vor Räubern und Ähnlichem schützen und ihn in das Land der Wellen zu begleiten. Der Kunden ein scheinbarer Alkoholiker mit einer Flasche Sake und roter Nase, tritt ein. Team 7 kuckt verwundert… Er stellt sich vor: Seine Name ist Tazuna und er ist der grosse Brückenbauer landesweit! Jedoch ist dieser Kunde nicht sehr überzeugt, da alle 3 wie Grünschnäbel aussehen. Vor allem die kleine blonde Fratze, Naruto. Naruto ist darauf wütend, aber Kakashi schlichtet beide und sagt auch zu Tazuna, das er ein Jounin ist und nichts passieren kann.

Die Fünf machen sich auf den Weg. Im Stadttor ist Naruto immer aufgeregter, da er Konoha noch nie zuvor verlassen hat. Jedoch kommt er und Tazuna wieder in einen Streit, da Tazuna es nicht für möglich hält, das einer wie Naruto mal Hokage werden könnte. Kakashi muss es wieder schlichten…

Als sie schon eine Weile gelaufen sind, werden sie die ganze Zeit unbemerkt verfolgt. Dann gehen sie an einer Pfütze vorbei, als diese hinter ihnen liegt, tauchen aus dieser zwei schwer bewaffnete Ninja auf. Sie greifen sofort Kakashi mit Stachelketten an. Er wird von diesen in der Luft zerfetzt. Alle anderen sind erstarrt, vor allem Naruto. Diesen haben sie sich als zweites Opfer ausgesucht. Naruto erstart vor Angst und steht kurz davor getötet zu werden. Bis dann Sasuke eingreift. Er befestigt die Ketten mit Kunais und reisst sie den Ninja aus der Halterung im Arm. Diese jedoch versuchen Naruto erneut mit Giftstacheln an. Sasuke verhindert wiederum das schlimmste. Bis Sie es dann auf Tazuna absehen und diesen töten wollen. Sasuke und Sakura stehen zwar vor Tazuna, aber es sieht schlecht für sie aus.

Bis dann Kakashi wie aus dem Nichts auftaucht und die Beiden mit je einem Arm zur Strecke bringt. Die Anderen waren froh und erstaunt, dass er noch lebte und unverletzt war.

Naruto war erstaunt, wie Sasuke das alles ohne Angst gemacht hat. Dieser sagte dann noch zu Naruto sehr zynisch: „Alles okay? Angsthase!“ Naruto war sauer, jedoch rief Kakashi, er soll Still halten, den er wurde an seiner Hand mit einer in Gift getränkten Kralle verletzt.

Er fesselt die feindlichen Chuunin an einen Baum und erklärt alles noch einmal ganz genau: Die Pfütze hat ihn bei diesem Wetter verwundert. Er bereitete deshalb wieder ein Austausch Jutsu vor. Er konnte jedoch nicht sofort eingreifen, da er erst sehen wollte, ob es diese Ninjas auf jemand bestimmten abgesehen haben. Das haben sie, nämlich auf den Brückenbauer. Bei einem Angriff von feindlichen Ninjas wird dies zu einer B-Rang Mission, die erstens teurer ist und zweitens für Team 7 nicht geeignet ist!

Als Sie sich dann entschliessen, zurück ins Dorf zugehen um Naruto zu verarzten, packt Naruto der Ergeiz und er sticht sich mit einem Kunai in die Hand und entfernt somit das Gift.

Als Kakashi ihn verarzten will, stellt er fest, das sich die Wunde von selbst wieder schliesst. Er weiss, dass das die Kraft des Neunschwänzigen ist, sagt aber Naruto nichts und verbindet ihn einfach.

006-02.jpg

//Bewertung: 8/10

In dieser Episode wird es nicht langweilig und sie ist sehr Informativ bezüglich den Ländern und Missionen. Hier ist auch die erste Kraft des Neunschwänzigen zu sehen.//