Naruto Ep76

Sasuke liegt bewusstlos auf einem Ast, und Sakura wird bei dem Versuch ihn zu beschützen, ebenfalls bewusstlos, an einen Baum gefesselt. Naruto spricht von Freundschaft, was in Gaara die Erinnerung an seine Vergangenheit aufflammen lässt. Damals hatte er nur einen einzigen Freund, Yashamaru – seinen Onkel und Aufpasser. Er bewahrte ihn vor Dummheiten, zum Beispiel dem töten von anderen Kindern. Gaara will wissen was Schmerz ist, da der Sand ihn vor jeglichen Verletzungen bewahrt. Yashamru erzählt ihn von verschiedenen Arten von Schmerz, wovon auch Gaara eine Art spüren kann. Um sich bei den Kindern, die verletzt hat zu entschuldigen wollte er ihnen ein Heiltonikum bringen, doch er wurde abgewiesen, was ihn so sehr verletzte das er aus Wut einen Mann tötete. Als sein einziger Freund Yashamaru dann auch noch ein Attentat versucht hat brach seine Welt endgültig zusammen. Seit langer Zeit will sich nun wieder jemand ihm stellen…..Naruto!