Hiashi Hyuuga

Hiashi Hyuuga

naruto_hiashi.jpg
Masashi Kishimoto, Shueisha

Chakra

Naruto

naruto_hiashi_1.gif
Masashi Kishimoto, Shueisha

Namens-Bedeutung

  • Hyuuga: "der Sonne entgegen"
  • Hiashi: "Tageszeit" oder "Feuerübersprung"
Daten
  • Status: -
  • Ninja-ID: 005159
  • Geburtstag: 08. Januar - Steinbock
  • Alter: 42 Jahre (v.Ts.)
  • Größe: 176.5 cm
  • Gewicht: 66.4 kg
  • Blutgruppe: B
  • Charakter: streng, loyal, ehrlich
  • Lieblingsessen: frittiertes Gemüse
  • Mag nicht: Käse, Eierspeisen
  • Lieblingswort: Unerschüttlich und Unbezwingbar!
  • Hobbies: Kalligraphie
  • Rang: Jounin
  • Jutsu: Hakke Kaiten, Hakke Rokujuuyonshou
  • Erster Auftritt: Manga: Kapitel 78, Anime: Episode 46

Ein Jounin aus Konoha. Er ist das Oberhaupt der Gründerfamilie und der Vater von Hinata und Hanabi. Sein jüngerer Zwillingsbruder Hizashi ist der Vater von Neji.

Da Hiashi eher geboren wurde als sein Bruder, gehört er der Gründerfamilie an. Die Gründerfamilie wird durch die Zweigfamilie geschützt. Aufgrund dieser Tatsache opferte sich Hiashis Bruder um ihn zu beschützen.

Im Notfall sind Mitglieder der Gründerfamilie dazu fähig durch ein geheimes Fingerzeichen bestimmten Mitgliedern der Zweigfamilie Schmerzen zuzufügen, um ihnen ihren Willen aufzuzwingen.

Die Hyugas sind eine der ältesten und stärksten Familien aus Konohagakure. In dieser Familie wird ein Bluterbe weitergegeben, die Byakuranaugen, welche es ermöglichen die Chakraströme des Gegners zu sehen. Dank dieser Fähigkeit hat die Familie Hyuga eine besondere Art des Taijutsus entwickelt. Diese Kampfart ermöglicht es, die Chakrabahnen sowie die inneren Organe des Gegners zu verletzten. Sind die Chakrabahnen beschädigt, kann der Gegner sein Chakra nicht mehr richtig fliessen lassen und der Kampf ist dann oftmals beendet.

Hiashi hält nichts von den Fähigkeiten seiner Tochter Hinata. Seiner Meinung nach ist sie es nicht Wert, das Erbe der Hauptfamilie zu sein. Nachdem Neji gegen Naruto im dritten Test verloren hatte, ging er zu Neji, um ihn die Wahrheit über den Tod seines Vater's zu erzählen. Kurze Zeit später, als Suna und Oto Konoha angriffen, half er die Invasion zu stoppen.