Madara Uchiha

Madara Uchiha

naruto_madara.jpg
Masashi Kishimoto, Shueisha

Namens-Bedeutung

  • Uchiha: Fächer

Daten

  • Status: -
  • Alter: Über einhundert Jahre alt
  • Charakter: Böse, hinterlistig, gerissen, verrückt
  • Rang: Missing-Nin
  • Jutsu: Sharingan, Mangekyou Sharingan, Kagiri Mangekyou Sharingan, Kontrolle eines Bijuu
  • Erster Auftritt: Manga: -, Anime: -

Madara Uchiha ist zusammen mit seinem Bruder der erste Anwender des Mangekyou Sharingan. Man geht davon aus, dass er bereits über 100 Jahre alt und trotzdem noch am Leben ist.

Er ist einer der Gründerväter Konohas und nachfolgend der Gründer von Akatsuki, wo er im Hintergrund die Fäden zieht. Es wird vermutet, dass handelt sich dabei um das Akatsuki Mitglied Tobi handelt.

Der Anfang

Schon in seiner Kindheit war Madara aussergewöhnlich talentiert. Er und sein jüngerer Bruder standen in ständiger Konkurrenz zueinander. Schon im jungen Alter erlangten sie die Fähigkeit das Sharingan zu aktivieren. Durch ihre ständige weitere Entwicklung im gegenseitigen Training, gelang es ihnen zum ersten Mal in der Geschichte der Uchiha das Mangekyou Sharingan freizusetzen.

Dank ihrer überrangenden Fähigkeiten und Einfluss im Clan, wurde Madara schliesslich das Oberhaupt des Clans.

Mangekyou Sharingan

Wie der Name “Mangekyou” Sharingan andeutet (Kaleidoskop), verfällt der Anwender bei häufiger Verwendung in die Finsternis. Mit anderen Worten, man erblindet.

Als Madara dieses Schicksal ereilte und alles hoffnungslos erschien, entnahm er schliesslich die beiden Augen seines Bruders und setzte sie sich selbst ein.

Unter Uchiha-Clanmitgliedern ist ein solcher Eingriff möglich, da nur sie das Sharingan als Kekkei Genkai besitzen.

So erlangte er ein ewiges Mangekyou Sharingan und er wurde nie wieder blind.

Mit dieser neuen Macht, mit der er viele Clans unter seine Kontrolle brachte, wurde er später als stärkster lebender Shinobi bekannt. Dieses Ziel strebt auch Itachi an.

Gründung Konohas

In einem Bündnis mit dem Senju des Waldes, besser bekannt als erster Hokage, entstand “Konoha-Gakure”.

Als er in seiner Gier nach Macht versuchte auch Konoha-Gakure unter seine Kontrolle zu bringen, kam es zwischen ihm und dem ersten Hokage im Tal des Endes zum Kampf. Es ist nur bekannt, dass Madara diesen Kampf verlor und sich daraufhin in die Schatten zurück zog.

Akatsuki

Er gründete Akatsuki und verfolgt seither sein Ziel im Hintergrund.

Weiterhin ist nur bekannt, dass er vor 16 Jahren den Kyuubi kontrollierte und Konoha angriff, wobei der jedoch erneut, dieses Mal vom vierten Hokagem gestoppt wurde.