Naruto - Band08-Chapter


Inhaltsverzeichnis

Zurück zur Übersicht

Band 8


Kapitel: 64 - 72

Naruto, Sakura und Sasuke öffnen also die beiden Schriftrollen und dadurch wird Meister Iruka heraufbeschwört, der ihnen verkündet, dass sie die 2. Prüfung erfolgreich bestanden haben. Nun würde normalerweise gleich die 3. Prüfung folgen, doch es haben zu viele Kandidaten bestanden und es muss ein Ausscheidungskampf her. Doch vor dem Ausscheidungskampf gibt Kabuto schon auf, da er seine Tarnung als Spion nicht aufgeben will. Sakura will, dass auch Sasuke aufgibt, doch dieser will unbedingt dabeibleiben. Kakashi weiß mittlerweile auch über das Juin Bescheid und befiehlt Sasuke, seine Augen nicht zu benutzen, sonst würde er den Kampf abbrechen, da das Juin wieder ausbrechen würde.

Wie es der Zufall will, muss Sasuke gleich im ersten Ausscheidungskampf ran gegen einen weiteren Spion Otos, Yoroi Akado. Da er keine Jutsus einsetzen darf, muss er ihn nur mit Taijutsu besiegen, was gegen Yoroi ziemlich schwierig ist, denn dieser besitzt die abnorme Fähigkeit seinem Gegner Chakra aussaugen zu können. Sasuke ist schon ziemlich am Ende und ist ihm einmal sein ganzes Chakra ausgesaugt, benötigt er die Kraft des Juins. Doch Sasuke erinnert sich an den Kampf mit Lee und setzt seine Hochgeschwindigkeits Kunst ein. Nun will er einen neue Kunst vorführen, doch das Juin ist dabei auszubrechen. Sasuke lässt sich aber nicht kleinkriegen und unterdrückt das Juin. Jetzt kann er ungestört seine neue Kunst, das Shishi-Rendan, ausführen, und schlägt Yoroi damit KO. Sasuke ist für die dritte Prüfung qualifiziert.

Der nächste Kampf findet zwischen Shino und Zaku statt, der doch noch seinen Arm bewegen kann und Shino mit seinen Luftattacken erwischt, doch Shino wird von seinen Insekten geschützt, die nun von der anderen Seite Zaku angreifen wollen. Zaku muss nun zwei Gegner aufeinmal bekämpfen und kann plötzlich wieder seinen zweiten Arm benutzen. Er will wieder Zankuha einsetzen, doch diesmal zerreißen seine Arme. Grund: Shinos Insekten krochen vorher in die Löcher in Zakus Arme und der Luftdruck war für diese zu groß und sie platzen. Shino siegt.
Währenddessen versiegelt Kakashi das Juin von Sasuke. Plötzlich taucht Orochimaru auf und erzählt Kakashi von seinem Vorhaben und dass er Waffen wie Sasuke braucht und dass die Versieglung nichts bringt, da Sasuke nach ihm, der Macht suchen wird.

Als nächstes kämpfen Kankuro und Tsurugi gegeneinander. Kankuro greift an, der Schlag wird aber geblockt und Tsurugi kugelt seine Gelenke aus und schlängelt sich so mit seiner Spezialtechnik um Kankuro und will ihm sein Genick brechen. Doch er hat gar nicht Kankuro unter sich begraben, sondern dessen Puppe. Kankuro taucht aus dem Versteck seiner Puppe auf und Karas, der name der Puppe, drückt Tsurugi zusammen, der daraufhin aufgibt.

Der letzte Kampf in diesem Band ist Sakura gegen Ino. Beide Kontrahentinnen sind gleich stark und der Kampf will einfach kein ende haben, bis Ino durch einen Trick Ninpo-Shintenshin-No-Jutsu an Sakura einsetzt. Nun will Ino für Sakura aufgeben...


Zurück zur Übersicht