Naruto - Chapter 12



Game Over! (終わりだ!, Owari da!)
Daten
Band
?
Kapitel
?


Game Over! (終わりだ!, Owari da!)


Zabuza, der fremde Shinobi, nennt Kakashi den Krieger des Sharingan und verlangt von ihm, den alten Mann zu übergeben. Aber Kakashi tut nicht der Gleichen, sondern ist sich bewusst, dass Zabuza ein starker Gegner ist und er sein spezielles Jutsu einsetzen muss.

Naruto fragt sich, was wohl ein Sharingan ist, während Sasuke jedoch bei diesem Begriff erschreckt.

Kakashi befielt den Genin, das sie Tazuna beschützen sollen und sich nicht in den Kampf einmischen. Er hält sein Stirnband, welches über dem linken Auge hängt und zieht es hoch!

Es ist ein mystisches, rotes Auge mit drei Tomoe. Das Sharingan!!!
Er fordert Zabuza zum Kampf auf und Naruto fragt sich, was das wohl für ein Auge ist.

Sasuke erklärt es ihm: Es ist ein besonderes Auge, welches alle möglichen Gen-, Nin- und Taijutsus erkennen und kopieren kann. Jedoch sind das nicht die einzigen Fähigkeiten dieses Auges!

Zabuza stimmt ihm zu und fügt hinzu, dass Kakashi der Ninja ist, welcher über 1000 Jutsu kopiert haben soll.

Naruto und Sakura sind erstaunt, als sie hören, was sie für einen Lehrer haben. Sasuke jedoch ist verwirrt, da das Sharingan nur spezielle Mitglieder im Uchiha Clan besitzen.

Zabuza zögert jedoch nicht mehr länger und beginnt zu kämpfen.

Er springt auf die Wasseroberfläche des Sees und beginnt sein Chakra freizulassen. Nun wendet er das Ninpou Hidden Mist-No-Jutsu an, wodurch er einen dichten Nebel erzeugt, so dass man rein gar nichts mehr sehen kann. Zabuza war somit verschwunden.

Kakashi warnt die anderen, da Zabuza dafür bekannt ist, das er Experte im lautlosen Töten ist!

Man hört Zabuzas Stimme, denn er zählt die Acht tödlichsten Punkte am Körper auf. Jedoch weiß keiner, wo er sich genau befindet.

Sasuke erstart, da er die Anspannung und die Kraft der beiden Jounin spürt. Er hat solche Angst, dass er sein Leben beenden möchte. Doch dann spricht Kakashi ihn lächelnd an und sagt: „Keine Angst Sasuke, ich werde euch mit meinem Leben beschützen, da ich meine Kameraden nie sterben lasse!“

Doch dann geschah es! Zabuza stand plötzlich mit seinem riesigen Schwert zwischen den Genin und Tazuna. Kakashi stürmt ohne zu zögern auf ihn zu und sticht mit einem Kunai auf ihn ein, so dass die Anderen gerade noch so zur Seite ausweichen konnten.

Doch Zabuza blutete nicht, es lief Wasser aus seiner Wunde. Schon schrie Naruto warnend zu seinem Sensei: „Hinter Ihnen!!!“

Zabuza kam von hinten an und schlug mit seinem Schwert auf Kakashi ein. Kakashi stellte fest, dass der andere Zabuza nur ein Wasserklon war. Aber schon traf es ihn…

Das Schwert zerriss Kakashi!

Doch plötzlich wurde auch dieser zu Wasser und der Echte Kakashi stand nun hinter Zabuza und hielt ihm einen Kunai an die Kehle. Kakashi sagte zu Zabuza, das es vorbei ist! Doch Zabuza schien nicht niedergeschlagen und sagte zu ihm, das er ihn mit seinen affigen Kopien nicht besiegen könne…