Naruto - Chapter 15



Return of the Sharingan (蘇る写輪眼!, Yomigaeru Sharingan!)
Daten
Band
?
Kapitel
?


Return of the Sharingan (蘇る写輪眼!, Yomigaeru Sharingan!)


Naruto, welcher noch in der Luft ist, nimmt einer Kunai und wirft ihn direkt auf Zabuza seinen rechten Arm. Er kann dem Wurfmesser zwar ausweichen, wird aber noch an der Wange erwischt und lässt zu dem auch noch das Wassergefängnis los.
 
Zabuza ist wütend und nimmt den Shuriken, den er gefangen hatte schleudert ihn und will ihn auf Naruto werfen. Doch eh er vollständig ausholt, fängt Kakashi ihn schlagartig mit seiner Hand an. Zum Glück hat dieser einen Handschutz, deshalb ist seine Verletzung nicht all zu schlimm. Zabuza hatte damit nicht gerechnet und alle anderen sind froh, dass ihr Sensei wieder im Kampf steht. Kakashi lobt Naruto, für den guten Plan. Er sagt auch, dass er und Sasuke sich deutlich verbessert haben.

Naruto lacht und erklärt seinen Plan: Er hat sich nach Zabuzas Angriff in einen Shuriken verwandelt und sich von einem Doppelgänger in seinen Rucksack fallen lassen. Dieser Doppelgänger nahm dann den Shuriken aus dem Rucksack und warf ihn zu Sasuke. Sasuke bemerkte sofort, dass dieser Shuriken Naruto ist und schob heimlich noch seinen eigenen Shuriken dazu. Als er seinen Shuriken dann warf, konnte sich Naruto im Schatten dieses Wurfsterns verstecken.
 
Jedoch will Zabuza noch lange nicht aufgeben und will Kakashi besiegen. Die beiden stoßen sich gegenseitig ab und stehen sich nun auf kleiner Distanz gegenüber. Jedoch wird Kakashis Sharingan aktiv! Es beginnt zu rotieren…

Zabuza beginnt Siegel zu formen, Kakashi ebenfalls. Jedoch formt Kakashi die gleichen Siegel wie sein Gegner, sogar zeitgleich! Das Wasser wirbelt um beide herum auf und zwei große Wasserdrachen entstehen, die aufeinander zuströmen. Riesige Wellen entstehen, welche bis zu Tazuna und den anderen fluten...

So wie die Anderen wieder hinsehen, sind die Kontrahenten wieder im Gefecht und zwar mit Kunai und Schwert. Zabuza ist sehr verwundert, da Kakashi alle seine Bewegungen nach ahmt ohne jegliche Verzögerung. Als er wieder Siegel formt, sieht er plötzlich ein Spiegelbild von sich hinter Kakashi und stoppt für einen kurzen Augenblick, da er so verwundert ist. Genau in diesem Moment führt Kakashi das kopiere Jutsu, Wasser Explosion, aus und das Wasser reißt Zabuza mit sich...

Die Flut prallt ihn gegen einen Baum und Kakashi wirft seine Kunais so, dass er nun daran fest hängt. Kakashi sagt ihm, dass er sterben wird! Plötzlich stecken zwei lange Stecknadeln in Zabuzas Hals, welche ein fremder Shinobi auf ihn geworfen hat.

Dieser sagt zu Kakashi, dass er Recht hatte. Zabuza ist Tot! Als dieser blutend vom Baum fällt, kucken die Genin nur noch schockiert...