Naruto - Chapter 377



Honored Sage Mode! (仙人モード!, Sennin mōdo!)
Daten
Band
?
Kapitel
?
Bilder
377-1.jpg
377-2.jpg
377-3.jpg


Honored Sage Mode! (仙人モード!, Sennin mōdo!)


Pains Kuchiyose sorgt für Verwirrung. Er hat zwei Akatsuki Mitglieder, welche Gesichts Piercings wie Pain im haben und dazu auch noch das Rinnegan besitzen!

Diese Klone mustern Jiraiya mit strengen Blicken und die Frösche sind Fassungslos, dass es nun bereits drei Personen mit einem Rinnegan gibt...

Während sich die Frösche über ihr verpasstes Essen streiten, ist Jiraiya optimistisch und ist sich sicher, das es mit dem dreifachem Rinnegan nur ein Trick sei. Er hat ihn nur noch nicht durchschaut.

Nun richtet er sich auf und ruft: „Das dreifache Rinnegan kann es mit meinen Techniken, der Kraft der Frösche und meinem Heiligenschein nicht aufnehmen!!!“

Doch bevor er weitere Worte sagen kann, schlagen ihn beide Frösche ins Gesicht, da er so viel Krach macht.

Trotzdem streiten sich die Frösche weiter um das Essen...

Doch nun greift Pains erster Helfer an! Doch Jiraiya hatte eine Vorahnung und konnte ihn für das Erste mit einem Tritt in den Nacken außer Gefecht setzten. Nun fordert er die Frösche auf, mit ihm zu kämpfen und der weibliche Frosch meint, das sie nun etwas frittieren wird, Jiraiya soll nur das Öl liefern!

Jiraiya erzeugt eine riesige Öl Menge, welche auf die Akatsuki strömt. Doch der dickere stellt sich vor die Welle und absorbiert es mit seinen Handflächen.

Jiraiya ist verwirrt, da er nicht gedacht hätte, das so etwas möglich ist.

Um weitere Fehlschläge zu vermeiden, beginnt Jiraiya sich weiter zu verwandeln. Dazu zieht er seine Schuhe und seine Handschützer aus. Bei ihm bilden sich nun Frosch Warzen auf den Händen und seine Füße ähneln nun auch den der Frösche. Auch Reißzähne bilden sich bei ihm und seine Geschwindigkeit steigt enorm. Er springt in Richtung des dickeren Akatsuki und erzeugt sein ultimatives Rasengan, welches übergroß ist und schleudert es auf seinen Gegner. Doch Dieser blockt es wieder mit seinen Händen und absorbiert es wieder, so dass er nicht mal einen Kratzer bekommen hat. Als Jiraiya einen Abstand zum Dickeren erzeugen wollte, taucht der andere wieder auf und will angreifen. Daher erzeugte der männliche Frosch eine große Rauchwolke, doch der Gegner konnte trotzdem alles sehen und selbst Jiraiyas hoch Geschwindigkeits Attacken ausweichen.

Jiraiya will den Überraschungsmoment ausnutzen und springt aus der Rauchwolke um Pain mit einer seiner Haarattacke anzugreifen. Doch Pain beschwörte eine Steinwand welche den Angriff abblockte. Anschließend löst sie sich wieder auf und Jiraiya sieht, dass alle drei Akatsuki wieder nebeneinander stehen. Jiraiya fasst es nicht, warum sie alle seine Angriffe vorhersehen können. Der Frosch vermutet, da alle drei das Rinnegan besitzen, können alle das Selbe sehen, was der andere auch sieht.

Dennoch ist ihnen unklar, warum es Drei Benutzer des Rinnegans gibt.