Naruto - Chapter 434



Naruto vs. Tendo! (ナルトVS天道!, Naruto VS Tendō!)
Daten
Band
?
Kapitel
?
Bilder
naruto_chapter_434_01.jpg
naruto_chapter_434_02.jpg
naruto_chapter_434_03.jpg
naruto_chapter_434_04.jpg


Naruto vs. Tendo! (ナルトVS天道!, Naruto VS Tendō!)


Naruto hat eine weitere Inkarnation von Pain ausschalten können, sodass jetzt nur noch zwei übrig sind. Während der echte Naruto nun auf die Inkarnation des Gottes zustürmt, will der Kagebunshin die Inkarnation, welche die anderen wiederbeleben kann, mit Frosch Kampfkünsten erledigen. Die Inkarnation des Gottes reagiert jedoch schnell genug, um mit seinem Shinra Tensei beide Narutos wegzuschleudern. Daraufhin erkundigt sich Fukasaku, ob es Naruto gut geht und stellt fest, dass es wohl die Kraft dieser Inkarnation war, die das Dorf zerstört hat und dass er umso mehr Zeit braucht, um sich zu erholen, je mehr Kraft er einsetzt. Als Naruto sich fragt, was er tun soll, erklärt Katsuyu ihm, dass es einen Intervall von fünf Sekunden gibt, in denen die Inkarnation die Technik nicht anwenden kann. Fukasaku meint daraufhin, dass sie ein Genjutsu benutzen werden, damit Naruto die fünf Sekunden zu einem Angriff nutzen kann.

In diesem Moment schleudert die Inkarnation des Gottes die drei Frösche weg, was in ganz Konoha großes Aufsehen erregt. Durch Katsuyu erfahren alle, dass Naruto gegen Pain kämpft und sich niemand einmischen darf, doch können seine Freunde es kaum aushalten und besonders Hinata will Naruto unbedingt helfen. Naruto beschließt, dass sie schnell handeln sollten, doch Fukasaku erklärt ihm, dass er eine gewisse Vorbereitungszeit braucht und Naruto nur noch einen Kagebunshin mit der Kraft der Natur übrig hat, weshalb er sparsam mit seinem Chakra umgehen soll. Als Shima fragt, warum sie nicht mehr Kagebunshin gemacht haben, erklärt Naruto, dass er nicht mehr als zwei Kagebunshin kontrollieren könnte und auch jetzt nur drei im Kampf erschaffen kann, weshalb Shima feststellt, dass sie den Kampf schnellstmöglich zu Ende bringen müssen.

Da tauchen die beiden verbliebenen Inkarnationen von Pain auf und die Inkarnation des Gottes behauptet, dass Naruto extrem stark ist und ihm noch nie jemand solche Schwierigkeiten bereitet hat. Daraufhin zieht er Naruto mit seiner anderen Technik zu sich hin und lässt ihn von der anderen Inkarnation festhalten, um ihn so bewegungsunfähig zu machen. Fukasaku und Shima müssen sich darauf konzentrieren, die Kraft der Natur zu sammeln, weshalb sie Naruto nicht helfen können. Dieser behauptet allerdings, dass es ihm überhaupt keine Schmerzen bereitet hat und er besser nicht unterschätzt werden sollte. Die Inkarnation entzieht ihm jedoch daraufhin sein Chakra, sodass die Inkarnation des Gottes behauptet, dass sie nun den Jinchuuriki des Kyuubi endlich gefangen haben…