Naruto - Chapter 441



Rasen Shuriken vs. Shinra Tensei! (螺旋手裏剣VS神羅天征!, Rasenshuriken VS Shinra Tensei!)
Daten
Band
?
Kapitel
?
Bilder
naruto_chapter_441_01.jpg
naruto_chapter_441_02.jpg
naruto_chapter_441_03.jpg
naruto_chapter_441_04.jpg


Rasen Shuriken vs. Shinra Tensei! (螺旋手裏剣VS神羅天征!, Rasenshuriken VS Shinra Tensei!)


Kaum ist Naruto aus der Kugel des Chibaku Tensei ausgebrochen, beginnt Nagato, seine Kraft zu verlieren. Daraufhin löst sich die Technik auf und die Anziehungskraft des Chibaku Tensei verschwindet, sodass alles, was zuvor noch am Himmel schwebte, zu Boden fällt. Naruto bemerkt, dass sein Kagebunshin zerstört wurde, weil das Chakra des Kyuubi ihn durcheinander gebracht hat, deswegen ist er auch jetzt schon im Eremiten-Modus. Daraufhin taucht Katsuyu aus seinem Kragen auf und erklärt Naruto, dass er all den Schaden angerichtet hat, als er das Kyuubi war. Naruto kann es nicht glauben und denkt, dass er das Dorf und seine Einwohner vernichtet hat. Katsuyu meint aber, dass er niemanden verletzt hat, das jedoch reines Glück war.

Zur selben Zeit taucht Team Gai bei Hinata auf und Tenten stellt fest, dass Hinatas Verletzungen nicht lebensgefährlich sind, es aber schnell werden könnten, wenn sie sich nicht beeilen. Daraufhin sucht Neji mit seinem Byakugan noch einem Heiler und Lee findet die verletzte Shima. Gai, der von Gamabunta erfahren hat, was passiert ist, kann nicht glauben, dass Akatsuki so einen Schaden anrichten kann. Währenddessen fragt Pain Naruto, ob er seinen Schmerz nun ein wenig versteht, denn nur wenn man mit jemandem dem Schmerz teilt, könne man ihn auch verstehen. Allerdings reiche es nicht aus, ihn zu verstehen, um Frieden zu schaffen und es wäre genau so sinnlos wie Narutos Suche nach Sasuke.

Naruto geht jedoch gar nicht auf das ein, was Pain zu ihm sagt und meint, dass er ihn zu seinem wahren Ich bringen soll, weil er von Angesicht zu Angesicht mit ihm reden will. Es erstaunt Pain, dass Naruto es herausgefunden hat und meint, dass die Ninja aus Konoha wirklich nicht schlecht sind, jetzt aber keine Zeit mehr ist, um zu Reden, da sich dadurch nichts mehr ändern wird. Naruto will erst friedlich bleiben, doch als er erkennt, dass Pain nicht auf ihn eingeht, sieht er ein, dass er kämpfen muss. Als Pain ihn angreift, bricht Naruto einen Teil von seinem Schwert ab und schleudert Pain weg, bevor er sich das Schwert in den Arm sticht. Dadurch ist er in der Lage, das Chakra, das Nagato an den Körper von Pain schickt, zurückzuverfolgen.

Als Pain wieder aufsteht, reißt sich Naruto das Schwert wieder aus dem Arm heraus und erschafft zwei Kagebunshin, mit denen er einen Angriff startet. Wie schon zuvor versteckt er sich hinter einer Rauchwolke und setzt sein Rasen Shuriken ein, das jedoch von Pain mit seinem Shinra Tensei abgewehrt werden kann. Naruto hat jedoch genau das voraus gesehen und ein zweites Rasen Shuriken in kurzem Abstand hinter dem ersten geworfen, um den Intervall von fünf Sekunden, der zwischen dem Einsatz von Shinra Tensei liegt, auszunutzen. Das Rasen Shuriken fliegt nun auf Pain zu und er hat keine Möglichkeit mehr, sich zu verteidigen…