Naruto - Chapter 523


Kakashi vs Zabuza)
Daten
Band
?
Kapitel
523
Bilder
1.png
kh.png


Kakashi vs Zabuza'

Kakashi und seine Devision stehen den beschworenen Schwerkämpfer gegenüber. Einer der Shinobi behauptet, dass diese Generation der Shinobi Schwertkämpfer als die stärkste gillt. Um viel Zeit zu sparen, sollen die Division alle Scvhwertkämpfer gleichzeitig angreifen, befiehlt Kakashi. Kakashi. Die Shinobis störmen los, werfen Kunais und Wurfsterne.

Mittlerweile sind Suigestu und Jugo in einem Waffenraum in Tetsu no Kuni. Die Schwerter sind nicht mehr da, merk Suigetsu verärgert, worauf Jugo diesen fragt, weshalb er nach ihnen so zielstrebig suche. Suigetsu antwortet, dass es nicht anders ginge, wenn er die Orginasation neu gründen wolle und deren Anführer sein möchte. Er sagt, dass es ein lebendes Mitglied namens Chojuro noch gäbe. Dessen Schwert ist das letzte, welches noch übrig geblieben sei. Der Rest der Schwerter wurde von Generation zu Generation weitergegeben.

Zurück im Schlachtfeld, werden die Angriffe der Shinobi von den wiederbelebten Schwertkämpferr blockiert. Ein Shinobi meint, dass man sie nur aufhalten kann, wenn man ihre Seelen versiegelt oder ihr Körper bewegungsunfähig macht. Mangetsu, der Bruder von Suigetsu, hollt eine Schriftrolle raus und beschwört einige Schwerter der 7 Schwertshinobis. Guy meint, dass sich der Nebel immer verdichte und es dadurch noch gefährlicher für die Shinobis sei. Kakashi bittet Ensui das Kagemane Jutsu zu benutzen und Santa soll mit hilfe seinens Shintenshin die Plätze mit Kakashi tauschen. Er soll versuchen, den Körper von Kakashi so nah wie möglich an den Gegner zu bringen. Ensui soll mit Kage Shiburi Zabuza fesseln und Maki mit ihr Menoshibari-Jutsu diesen bewegungsunfähig machen.

Währenddessen erzählt Suigetsu Jugi, dass es unterschiedliche Schwerter gibt. Jeder Schwertshinobi besäße eins. Das schärfste Schwert ist mit Donner Chakra umhüllt, es ist das Donnerschwert Kiba und sein Besitzer heißt Ameyuri Ringo. Das Schwert, welches jenes durchbrincht, ist das Stumpfschwert Kabutowari und sein Besitzer Jinin Akebino. Ein Schwert, das alles durchbohrt und zusammennähen kann, ist das Langschwert Nuibari und sein Besitzer Kushimaru Kuriarare. Ein Schwert, dass explodieren kann, dass Explosionstschwert Shibuki und dessen Besitzer Jinpachi Munashi. Mangestu konnte alle Schwerter kontrollieren. Jugo fragt, ob es nicht leichter wäre, einfach ein neues Schwert zu machen. Suigetsu antwortet, dass dieser nichts wüsse und meint, dass alle Schwerter eine besondere Fähigkeit haben, die man nicht nachamen kann. Er meint sein Schwert Kubikiribōchō kann nicht zerstört werden. Wenn das Schwert Kontakt mit Blut bekommt regeneriert es sich von allein.

Zurück beim Kampfeld versucht Kakashi Zabuza anzugreifen, doch dieser wird von Haku geblockt. Dieser wird von Kakashis Raikiri durchbohrt. Kabuto, der alle Edo-Tensei Shinobis kontrolliert, meint, Zabuzas Nebel Jutsu wäre sehr von bedeutet , er müsse die anderen Schwertkämpfer im Notfalle als Schild benutzen. Zabuza hollt mit seinem Schwert zum Schlag aus und ignoriert dabei Haku, der dabei wahrscheinlich mit Schaden nimmt.