Naruto - Chapter 525


(Die Auferstehung der Kage!)
Daten
Band
?
Kapitel
525
Bilder
k525.png


Naruto Chapter 525 (Die Auferstehung der Kage!!)

Kabuto überwacht das Kampfgeschehen. Er sagt, dass man früher den zweiten Tsuchikage gefürchtet hat. Man nannte ihn "den unsichtbaren Mann", weil sowohl seine Präsenz als auch sein Chakra nicht aufgespürt werden konnten. Kabuto lässt drei weitere Shinobis beschwören. Es sind die vergangenen Kage: Sandaime Raikage, Nidaime Mizukage und den Yondaime Kazekage. Der zweite Mizukage wundert sich, dass sein schlimmster Feind direkt vor ihm sei. Muu, der zweite Tsuchikage, versucht dies zu erklärt. Er sagt, dass sie alle dürch eine Technik namens "Edo Tensei" von jemanden beschworen wurden. Der Mizukage wundert sich und fragt Muu, wie es sein kann, da sie Technik nur tote zurück rufen kann.. Muu sagt zu ihm, dass er diesen längst vor langer Zeit getötet hätte. Der Mizukage sagt, dass Muu auch tot sein sollte, da er ihn selberim Kapmf besiegt hat.

Muu fragt sich, wo der zweite Hokag sei, er könne seine Anwesenheit nirgens spüren. Er könne nur eine Arme von Shinobis paar Kilometer von ihnen spüren. Einervon dennen hätte das gleiche Chakra, wie das von dem Yondaime Kazekage. Dieser stellt sich daraufhin vor und sagt, dass schon in seiner Zeit der zweite Hokage lange tot sei. Es gäbe aber jemanden, der die Technik "Edo Tensi" ebenfalls beherrsche, sein Nahme ist Orochimaru. Währenddessen hat Gaara die vier gefunden und erkennt, dass einer von dennen sein Vater ist.

Im Saal der Kagen, meint ein Shinobi, dass Gaaras Team vier neue Gegner entdeckt hätten. Es sind die oben genannten Kagen. Als der aktuelle Raikage gehört hat, dass sein Vater, der zweite Raikage ebenfalls wiederbelebt wurde, springt dieser wütend auf. Ao meint, dass in der nähe von Daruis Team unter den vielen weißen Zetzus auch einige sehr Starke Shinobis mit dabei sind. Unter den Zetzus sind auch Kakuzu, Dan, Asuma und der Vater von Neji dabei. Einer der Kumo-Shinobi erstarrt und meint, dass auch die wiederbelebten Kin-Kin Brüder dabei wären. Ao merkt, dass die Brüder ein Kyuubi ähnliches Chakra besäßen. Ao meint, dass Daruis Team nicht alleine gegen solche Gegner gewinnen können. Shikaku meldet sich zu Wort und meint, er hätte eine Idee. Shikaku sagt, dass es zurzeit wichtig sei, sich nur auf eine Gruppe zu fokusieren. Zuallererst sollten sie sich um die Gruppe A kümmern, indem sie alle Truppen zu Darui schicken. Mifunes Teil soll sich mit Daruis Devision vereinen. Währeddessen soll ein Grißteil von Kitsuchis Devision am Ozean entlang gehen, um den Feind von hinter in die Zange zu nehmen. Der andere Teil der zweiten Devision wird zwar dadurch geschwächt, aber kann ähnlich wie Mifunes Devision derren Verteidigungslinie stärken. Währenddessen zieht sich Gaaras Division langsam zurück und umzingelt die Feinde-Truppe B in einer Scherenformation. Shikaku fragt den Raikage, ob dieser mit dem Plan einverstanden sei. Dieser ist einverstanden und bittet diesen schnell umzusetzen. Inoichi, der das Gespräch mitverfolgt hat, teilt den Plan jeder Devision peer Gedankenübertragung mit. Der aktuelle Tsuchikage meint, dass nur er diesen besiegen kann, da er eine spizielle Fähigkeit besäße: Das "Kekkei Touta". Er kann die Elemente Doton, Fuuton und Katon verbinden. Er war sein früherer Meister gewesen und gab diesen das Jintoon (Staubelement-Technik) weiter.

Zurück bei den wiederbelebten Kange, meint der zweite Tsuchikage, dass ihre Bewegungen sehr eingeschränkt seien. Der Yondaime Kazekage bemerkt währeddessen Gaara, der die vier im Hintergrund beobachtet. Zur selber Zeit findet eine Zusammenkunft der fünf Daimyous statt, dessen Standort vom schwarzen Zetzu gefunden wurden.

Kleine Erläuterung bezüglich des "Kekkei Touton": Normalerweise kann ein Shinobi mit dem Kekkei Genkai maximal zwei Elemente miteinander kombinieren, wie z.B. Der erste Hokage mit Erde + Wasser = Holz oder Haku Wasser + Wind = Eis. Das Kekkei Touton hingegen erlaubt es noch mehr Elemente zu vermischen, wie in diesem Fall "Feuer + Erde + Luft = Staub".