Naruto - Chapter 554


'Das Limit des Rasen Shuriken'
Daten
Band
?
Kapitel
554
Bilder
kapitel554.png


Das Limit des Rasen Shuriken

Naruto steht nun den dritten Raikage gegenüber. Naruto lässt zunächst ein Rasen Shuriken in seiner vollständigen Jinchuuriki-Form ausführen und greift den Sandaime Raikage an, doch dieser weicht ähnlich wie bei seinem Sohn, dem vierten Raikage, schnell aus. Indem er das Rasen Shuriken mit Hilfe eines Chakraarmes steuert, kann er den Angriff aber zurück auf Kurs bringen. Dank seiner Schnelligkeit weicht der Raikage dem aus, Naruto jedoch übernimmt erneut die Kontrolle über sein Jutsu und greift seinen Gegner ein drittes Mal damit an, wobei es ihm tatsächlich gelingt, ihn zu treffen.

Temari gibt daraufhin den Befehl, sofort die Versiegelungs-Technik anzuwenden. Doch zur großen Verwunderung springt der Raikage rechtzeitig weg und entgeht so der Versiegelung. Auf Anweisung errichten die Doton-Nutzer eine Wand aus Erde. Dodai verstärkt die Wand, indem er eine gummiartige Maße auf der Wand spuckt. Durch das Jutsu des Raikage, welches von Dodai als sein stärkstes Ninjutsu bezeichnet wird, wird diese Verteidigung aber durchbrochen. Einige Ninja widersetzen sich dem Befehl von Temari, die Flucht zu suchen und werden von dem Raikage umgebracht. Dodai erklärt, dass vom Raikage gesagt wird, dass er einer der Weniger war, der es mit einem Bijuu aufnehmen konnte. Weiteres sagt der Kumo-Shinobi, dass ihr Gegner fast unverwundbar sei. Naruto fragt daraufhin, woher dann seine Narbe auf der rechten Brust stammt. Dodai sagt, dass der dritte Raikage früher, als das Hachibi ausbrach allein mit es aufnahm. Daraufhin wird Naruto eines klar und setzt das Bijuu Dama ein.