Naruto - Chapter 576


Der Weg zur Wiedervereinigung.
Daten
Band
?
Kapitel
576
Bilder
480pxkapitel576.png


Der Weg zur Wiedervereinigung.

Zu Beginn dieses Kapitel sieht man wie Itachi an Sasuke vorbei läuft. Dieser ist sehr geschockt. Sasuke erinnert sich an einige Bruchstücke von Itachi. Sasuke beschließt ihm hinter her zu jagen. Er bittet Itachi drum an zu halten doch dieser reagiert nicht. Ganz ohne Vorwarnung erscheint ein Arm von Sasukes Susanoo und greift nach Itachi. Dieser kontert ebenfalls mit seinem Susanoo. Sasuke bittet Itachi an zu halten da Sasuke Fragen an ihn hat, doch Itachi ignoriert den Wunsch seines jungeren Bruders. Itachi meint, dass Sasuke sich sehr verändert hat, doch Sasuke erwidert drauf, dass er sich nicht verändert habe, sondern, dass er von Itachi so gemacht worden sei.

Aufgebracht fragt Sasuke warum er der Einzige war der überlebt hat! Itachi meint, dass er nichts mitbekommen hat zu dieser Zeit und es eine notwendige Tat gewesen sei. Und außerdem fügt er hinzu, dass er Sasuke zum Verbrecher machte indem er den Hass in ihm benutze. Sasuke fragt wieso er weg laufe. Itachi entgegnet, dass er nicht wegläuft. Er habe was zu erledigen. Er muss die Edo Tensei stoppen.

Ein Szenenwechsel zu Madara, der die 5 Kage in Schach hält. Madara fragt Tsunade, ob sie ein Nachkomme des Shodaime Hokage sei. Tsunade fragt was geschehen würde, wenn es so wäre, worauf Madara prompt erwidert, dass er sie als erstes töten wird. Die Mizukage fügt hinzu, dass sie es nicht zulassen werden, dass Tsunade getötet wird, nur weil sie ein Iryijonin sei. Madara entgegnet, er werde sie töten, weil sie ein Nachfahre des Shodaime Hokage sei.

Er meint auch, dass sie nur eine schwache Frau sei, die weder das Mokuton beherrscht und, dass ihre Heilungskräfte nicht einmal an die des Shodaime Hokage rankommen würden. Tsunade meint, all dies sei wahr, doch der Shodaime hat ihr was anderes vererbt. Etwas was von Generation zu Generation weiter gegeben wurde. Der Wille des Feuers!