Naruto - Chapter 608


Inhaltsverzeichnis

Kakashis Entscheidung
Daten
Band
?
Kapitel
608
Bilder
kapitel608.png


Kakashis Entscheidung


Obito aktiviert sein MS und greift Kakashi mittels Shuriken an. Dieser weiß sich zu wehren und beschwört durch ein Jutsu einen Erdwall. Obito schlüpft jedoch durch die Erdmasse und verletzt Kakashi mit dem Shuriken am Oberschenkel. Es scheint, dass Kakashi sich bei diesem Angriff gar nicht wehren wollte und das einzige was er sagt ist, warum obito das tut. Obito will nach wie vor nichts sage und empfiehlt Kakashi die Klappe zu halten. Außerdem ist Kakashi nur Mull, welcher nur Reden kann ohne Taten zu vollziehen. Nach diesen Worten wird Kakashi in die andere Dimension eingesaugt.

Somit liegt nun Kakashi auf dem Boden und denkt wieder an die Worte und Taten, welche Obito zum typischen Helden gemacht haben und vergleicht diese mit den Worten vor dem jetztigen Kampf. Nach dem mini Flashback setzt auch Kakashi sein MS ein und teleportiert sich mittels dem Sharingan wieder zurück in die wirkliche Dimension. Auf dem anderen Schlachtfeld kämpfen Naruto, Bee und Guy immernoch gegen den stärksten Gegner alles Zeiten - Madara. Der Holzdrache, welcher im letzten Kapitle beschworen wurde, entzieht Naruto und dem Hachibi enorm das Chakra. Dadurch ist Naruto gezwungen Kurama wieder "einzuschließen".

Auf der anderen Seite ist Kakashi wieder in der gleichen Dimension wie die Anderen und befragt Obito schon wieder warum er so reagiert/entschieden hat und ob das mit Rin verbunden ist. Obito schweigt und stürzt los in Richtung Kakashi. Kakashi bekommt einige schwere Treffer ab und scheint sich gar nicht zu wehren. Nach jeweils einer Attacke erinnert sich Kakashi an jeweils einer Aktion aus seiner Kindheit. Schlussendlich kniet Kakashi schon und Obito befiehlt ihm die Klappe zu halte und endlich zu sterben. Kakashi sieht es ein, dass er nur Müll ist und das Versprechen nicht halten konnte. Ausserdem wollte Kakashi, dass Obtio immer ein Held bleibt und nicht wie er zu Müll wird. Obtio sieht es ähnlich: Die Menschen, welche in dieser Welt überleben werden früher oder später zu Müll.

Es wechselt wieder zu der anderen Seite. Hachibi ist immer noch gefesselt(von dem Holzdrachen) und Madara fängt auch an seine Pläne und Vorstellungen zu offenbaren. Die Welt wird bald untergehen und darum sollten sie noch ein bisschen Spass haben. Daraufhin beschwört Madara sein Susanoo und Naruto einen Schattendoppelgänger. Naruto ist sehr angepisst und spielt wieder die Rolle des Messiah. Obito greift dann Kakashi mit seinem Shuriken an und Madara greift Hachibi mit dem Schwert des Susanoo an. Plötzlich werden die beiden Angriffe von Naruto aufgehaltet. Naruto behautet, dass er kein Müll ist und nie Müll werden wird. Außerdem wird er sicher seine Freunde beschützen. Auf einmal erinnert sich Kakashi wieder an die Szene, bei welcher er das auch zu Naruto sagt.

Kakashi schöpft neuen Mut und neue Kraft und erinnert sich wieder an seine Prinzipien. Daraufhin werden beide Narutos angegriffen und diesmal wir Naruto auf der einen Seite von Kakashis Raikiri geschützt und auf der anderen Seite von Guys "Hirudora". Kakashi sagt zuletzt noch, dass er die Erinnerungen und Taten aus der Vergangenheit immer in seinem Herzen haben wird, doch im Moment ist es seine Aufgabe Naruto zu beschützen!