Naruto - Chapter 645



Two Powers (二つの力...!, "Futatsu no chikara...!")
Daten
Band
?
Kapitel
645
Bilder
naruto_kapitel645.png


Two Powers (二つの力...!, "Futatsu no chikara...!")


Nach dem Gespräch von Vater und Sohn legt Naruto seine Bijuu-hülle an, weil er Obito mit neuer Kraft angreifen will. Ehe er das tun kann, erinnert Tobirama ihn daran, das nur auf Senjutsu (Eremitentechnik) basierende Angriffe den zehnschweifigen Jinchūriki verwunden können, worauf Naruto in Panik verfällt, weil er das schon vergessen hatte. In Narutos Geist teilt ihm Yang-Kurama mit, dass, nachdem sie sich beide gut verstehen, Naruto den Eremitenmodus anwenden kann, während er seine Kraft so ähnlich verwendet, wie zu der Zeit, als der junge Shinobi mit Nagato sprach.

Andererseits sagt Yin-Kurama Minato auch, dass er auch eine vollständige Transformation zum Bijuu-Gewand durchlaufen kann, und so seinen Sohn kraftvoll unterstützen kann. Naruto folgt dem Rat und geht gleichzeitig mit dem vollen Bijuu-Gewand in seinen Eremitenmodus, während Minato ebenfalls sein Bijuu-Gewand freisetzt.

Minato bereitet mit Narutos Hilfe ein großflächiges Senjutsu-geführtes Rasengan vor und schleudert es mit Tobiramas Hiraishin no Jutsu (Technik des fliegenden Donnergottes) schnell auf Obito, der Chakrawaffen und eine Flüssigkeitsblockade verwendet, um die Attacke abzuwehren. Nachdem Naruto und Minato die Standhaftigkeit der Blockade bemerken, vereinigen sie ihre Kräfte und bilden eine Senjutsu-geführte Bijuu-Bombe, um die Verteidigung ihres Gegners zu durchbrechen. Unterdessen beobachtet Sasuke zusammen mit den überlebenden Shinobi die Schlacht, als Uchiha überlegt, wie weit Naruto gekommen ist. Obito durchläuft seine eigene Bijuu Transformation und will den Plan "Auge des Mondes" durchführen, was wiederum Madara schockiert, der immer noch mit Hashirama kämpft.