Naruto Shippuuden Episode 112



The Place to Return To (帰るべき場所, "Kaerubeki basho")
Daten
Staffel
5
Episode
112
Bilder

shippuden_ep_112_1.jpg
shippuden_ep_112_2.jpg
shippuden_ep_112_3.jpg
shippuden_ep_112_4.jpg


The Place to Return To (帰るべき場所, "Kaerubeki basho")


Die Konoha-Nin sind in ihrer Unterkunft eingekehrt und erholen sich von ihren Kämpfen. Gerade als Sakura eine Wunde von Ino heilen will, fragt Naruto sie, ob es Yuukimaru gut geht. Sakura kann ihm jedoch nur sagen, dass sich Shizune gerade um ihn kümmert. Diese muss feststellen, dass es seinem Körper sehr geschadet hat, die Kontrolle über das Sanbi für so lange Zeit aufrecht zu erhalten. Hinata erkennt, dass sein Chakra-System vollkommen durcheinander gebracht ist und dass er wohl nicht mehr dazu in der Lage ist, das Sanbi zu kontrollieren. Auf die Bedenken von Kakashi hin meint Shizune, dass sie nicht ganz sicher sein können, bis sie ihn richtig untersucht haben, aber er wohl nicht nur unfähig sein wird, das Sanbi zu kontrollieren, sondern die Technik auch sein Leben verkürzt hat. Als sie daraufhin den Raum verlassen, treten Naruto und Sakura ein. Sie erfahren, dass Yuukimaru überleben wird, aber noch immer ohnmächtig ist, doch macht sich Naruto Vorwürfe, dass er ihm nicht helfen konnte.

Währenddessen haben Shizune, Kakashi und Yamato Tsunade von den Geschehnissen mit Katsuyus Hilfe berichtet. Diese befiehlt Katsuyu, dass alle sofort nach Konoha zurückkehren sollen. Da Yuukimaru nun seine Kräfte verloren hat, kann Orochimaru nichts mehr mit dem Bijuu anfangen, weshalb auch kein Grund besteht, die Sache zu überstürzen. Die anderen sollen wieder nach Konoha kommen und sich neu gruppieren, bevor sie einen erneuten Versuch zur Versiegelung starten werden. Als Kakashi den anderen davon berichtet, sind sie zuerst enttäuscht, doch als sie erfahren, dass sie durch ein anderes Team ersetzt werden und dass sie in ihrem aktuellen Zustand eh nichts ausrichten können, stimmen sie zu und ruhen sich für den nächsten Tag aus. Mitten in der Nacht wird Yuukimaru durch das Leuchten seines Talismans aufgeweckt und verlässt das Haus. Guren, die am Grund des Sees in einem Kristall eingeschlossen ist, wird von Gozu, der ebenfalls am Grund des Sees liegt, gerettet. Er erzählt ihr, dass sie ihn einmal davor gerettet hat, zu verdursten, weshalb er seitdem in sie verliebt ist.

Als Naruto wenig später aufwacht, bemerkt er, dass Yuukimaru nicht mehr in seinem Bett liegt. Er rennt los, um ihn zu finden, als er hört, wie jemand auf einem Blatt eine Melodie spielt. Als er jedoch zu dem Ort kommt, von dem aus die Melodie zu hören ist, verstummt sie und Naruto hat erneut keine Ahnung, wo sich Yuukimaru aufhält. Dann findet er jedoch im Gras Yuukimarus Talisman, der wieder vollständig in seinen alten Zustand zurückversetzt wurde. Naruto versteht, dass Guren doch noch lebt und Yuukimaru nun zu ihr gegangen ist, weshalb er seine Suche abbricht. Auch als die anderen am nächsten Morgen bemerken, dass Yuukimaru verschwunden ist, widerspricht er nicht, als Kakashi meint, dass sie keinen Grund haben, nach einem weggelaufenen Kind zu suchen. Als die anderen wissen wollen, ob er damit einverstanden ist, meint er, dass es nichts gibt, worüber sie sich Sorgen machen müssen. In diesem Moment taucht eine Gruppe von ANBU vor ihnen auf und meint, dass sie es sein werden, die sie ablösen werden. Als sie daraufhin wieder nach Konoha zurückkehren wollen, bemerkt Naruto Guren, Gozu und Yuukimaru, die alle von einem Felsen aus auf ihn herunter gucken. Er lächelt, nun, wo er weiß, dass es Yuukimaru und Guren gut geht.

Unterdessen berichtet Kabuto alles Orochimaru, der meint, dass es egal ist, was mit Guren und Yuukimaru passiert ist, auch wenn es schade ist, dass er die Akatsuki nicht ein wenig aus der Fassung bringen konnte. Nichtsdestotrotz wird er bald im Besitz von Sasukes Körper sein, weshalb er die Kraft eines Jinchuuriki gar nicht benötigt. Bei den ANBU tauchen derweil Deidara und Tobi auf und schaffen es mit nur einem Angriff, ihre Gegner zu erledigen. Daraufhin sucht Deidara den See nach dem Sanbi ab und hat es schnell gefunden. Obwohl er Tobi den Kampf überlassen will, greift er kurz darauf ein und schafft es, obwohl die Konoha-Nin so viele Probleme damit hatten, das Sanbi zu erledigen. In Konoha hat Tsunade ein schlechtes Gefühl, doch wird sie dadurch abgelenkt, dass die anderen eingetroffen sind. Während alle so schnell wie möglich nach Hause wollen, hält Sakura Naruto zurück und will wissen, ob es wirklich in Ordnung war, nicht nach Yuukimaru zu suchen. Als Naruto ihr jedoch den Talisman zeigt, versteht sie, warum er meinte, dass sie sich keine Sorgen machen müssen und beide sind sich einig, dass sie weiterhin an Sasuke denken müssen, damit auch er einen Ort hat, an den er zurückkehren kann.