Naruto Shippuuden Episode 199


Inhaltsverzeichnis

Auftritt der fünf Kage
Daten
Staffel
10
Episode
199
Bilder

gaara_treffen.png

tsuchi_treffen.png

rai_treffen.png

danzo_treffen.png

taka_treffen.png



Auftritt der fünf Kage


Gaara der Kazekage macht sich mit seinen Begleitern, Kankuro und Temari, bereit zum Treffen der fünf Kage-Sitzung. Der Tsuchikage bricht ebenfalls zum Treffen auf. Seine Begleitern sind Kurotsuchi und Akatsuchi. Akatsuchi bietet dem Tsuchikage an ihm sein Gepäck zu tragen. Oonoki, so der Name des Tsuchikage, meint er würde seine Hilfe nicht brauchen und versucht sein Gepäck selbst zu tragen. Dies gelingt ihm nicht, woraufhin er starke Rückenschmerzen zu spüren bekommt. Kurotsuchi fragt, weshalb er nicht jemanden anders zum Treffen los schicken kann. Der Tsuchikage antwortet, sie habe vergessen wer er sei, nämlich der Tsuchikage, Ryōtenbin no Oonoki und wagt noch einen Versuch sein Gepäck hoch zu tragen, der wieder scheitert. Daraufhin hebt Akatsuchi den Tsuchikage hoch und setzt ihn auf seine Schultern ab.

In Kirigakure ist auch die fünfte Mizukage zum Treffen bereit. Ihre Begleiter sind der junge Chōjūrō, einer der sieben Schwertkämpfer, und Ao. Einer der Junins sagt zu Chōjūrō, dass er die Mizukage beschützen soll, da er einer der sieben Schwertkämpfer sei. Mei, so heißt die Mizukage, meint, er sei stark genug und soll sich keine Gedanken machen. Ao meint er soll sich zusammenreißen. Mei unterbricht und flüstert in seinem Ohr, er soll die Klappe halten, sonst tötet sie ihn.
Die Sekretärin in Kumogakure sagt zu den Raikage, dass keine Benarichtigung von Team Samui besteht. Der Raikage meint sie hätten jetzt keine Zeit mehr und bittet seine Begleiter, Darui und C, sich bereit zu mache, woraufhin er das Fenster zerbricht und rausspringt. C folgt ihn, Darui sagt er nehme im Gegensatz zu seine Kameraden die Tür.
Inzwischen hat sich auch Danzo, der Hokage, mit seinen Begleiter Torune und Fuu auf dem Weg gemacht. Fuu bemerkt, dass sie verfolgt werden. Danzo sagt, er will sich darum kümmern und enthüllt sein rechtes Auge, sein Sharingan! Er benutzt ein Futon Jutsu und verletzt die Angreifer damit schwer. Danzo fragt den Verletzten was genau sein Ziel war, der Hokage generell oder Danzo selbst. Dieser beantwortet die Frage nicht, woraufhin Danzo ihn mit einem Schwert tötet. Er zählt mit seinen Sharingan die Gegner, die sich noch verstecken.
Naruto hat sich erholt und ist nun bereit den Raikage zu treffen. Yamato sagt, er wüsse nicht wo der Raikage sich jetzt befünde. Im Wald versteckt schreibt Sai einen Bericht an Danzo. Plötzlich taucht Kakashi auf und bittet ihn Naruto im Bericht nicht zu erfähnen und, dass alles in Ordnung sei.
 
In der Zwischenzeit hat Danzo die Angreifer getötet und meint, seine Zeit als Hokage wäre nun endlich gekommen. Zurück zu Naruto, der Konohamaru gegenüber steht, während zwei Anbu Ne sie beobachten, benutzen die beiden das Oiroke no Jutsu, um zu testen wer von den der bessere sei. Die Ne fragen sich im Hintergrund was das ganze soll, doch Kakashi stopt die zwei Beobachter mit seinem Sharingan an und scheint sie in eine Art Schlafzustand versetzt zu haben. Dabei stellt er fest, dass Sai das Vertrauen der Anbu verloren hat. Das Duell zwischen Naruto und Konohamaru ist vorbei und Naruto hat gewonnen. Dieser sagt aber, er habe gehört, dass Konohamaru einen von Pains Körpern getötet haben soll. Dieser ist nun ein neuer Held für Konoha. Naruto verspricht ihm ein neus Rasengan beizubringen.

Das Team von Samui befindet sich in der Bibliothek von Konoha, um Informationen über Sasuke Uchiha und Akatsuki zu bekommen. Beim Verlassen des Raumes treten sie auf Sprossen, die Yamato für die Verfolgung benutzt.
Die fünfte Mizukage und ihre Begleiter haben sich in einem Hotel niedergelassen. Mei schlägt vor etwas zu essen, jedoch sagt Chōjūrō hektisch, er habe nichts wählen können, da es so viel zur Auswahl gab. Ao schreit ihn an und meint, dass es so nicht weiter gehen kann mit den jungen Leuten von Heute. Mizukage versteht Aos Worte falsch und droht ihm wieder mit Mord.
Inzwischen macht sich das Team von Sasuke auf dem Weg nach Tetsu no Kuni. Karin spürt jemanden und die Gruppe hält an. Es ist der Tsuchikage und seine beiden Begleiter. Akatsuchi fragt den Tsuchikage was das für ein Ort sei. Der Tsuchikage antwortet, das dieser Ort sich "Tetsu no Kuni" nennt und dieser auf den Bergen befindet, die „Drei Wölfe“ genannt werden. Es ist ein neutrales Land mit ihrer eigenen Geschichte, Kultur und Armee, Gegensatz zu den anderen Ländern. Das Land wird nicht von Shinobis beschützt, sondern von Samurais. Team Taka versucht sich in das Gebäude, in dem das Treffen stattfindet, reinzukommen. Sasuke bittet Jūgo die Tiere zu benutzen, um den sichersten Weg mit geringster Fachenanzahlt zu finden. Mifune, der Daimyo des Landes, empfängt Gaara, der als erster angekommen ist.

Naruto, Yamato und Kakashi haben inzwischen erfolgreich die Verfolgung vom Team Samui aufgenommen. Als Team Samui den Raikage trefffen, merk C, dass sie verfolgt wurden. Er bittet die Verfolger sich zu stellen. Naruto, Yamato und Kakashi erscheinen und stellen sich vor dem Raikage. Naruto sagt, er müsse mit ihm reden.