Naruto Shippuuden Episode 21



Sasori's Real Face (サソリの素顔, "Sasori no sugao")
Daten
Staffel
?
Episode
?
Bilder
shippuden_ep_021_1.jpg
shippuden_ep_021_2.jpg
shippuden_ep_021_3.jpg


Sasori's Real Face (サソリの素顔, "Sasori no sugao")


Nachdem Sakura Sasori's Marionette, und somit seinen Schutz, zerstört hat, bleibt ihm keine andere Wahl, als ohne diese Verteidigung zu kämpfen. Er kommt aus den Trümmern Hiruko's heraus und steht, in einem Mantel gehüllt, mit dem Rücken zu Sakura und Chiyo. Chiyo wartet schon voller Vorfreude darauf, ihren Enkel nach 20 Jahren wieder zu sehen.

In Suna kommen Temari und ihr Trupp bei Kankuro, welcher sie schon erwartete, an. Und zusammen machen sie sich auf den weg Gaara zu finden.

Zurück in der Höhle, testet Sasori ob seine Vermutung zutrifft. Er kontrolliert Hiruko's Kopf mit Chakrafäden und lässt unzählige von Giftnadeln daraus, auf Sakura, schießen. Chiyo spielt kurz mit ihren Fingern und Sakura kann den Nadeln geschickt ausweichen. Sasori's Mutmaßung bestätigte sich. Er wunderte sich, wie Sakura in der Lage war sich seiner Angriffe zu entziehen. Doch nun wurde ihm alles klar. Chiyo lenkte ihr Körper mit Chakrafäden, wie bei einer Marionette. Zudem hatte sie auch an Hiruko's Metall-Schwanz Fäden aus ihrem Chakra befestigt, als sie zu Anfangs mit den Kunai's darauf geworfen hatte. Nun dreht er sich um und enthüllt sein Gesicht. Chiyo und Sakura trauen ihren Augen nicht. Sasori ist um keinen Tag gealtert. Er sieht immer noch so aus wie vor zwanzig Jahren!

Draußen ist alles unverändert. Kakashi bemerkt die Geräusche aus der Höhle und ist sich sicher, das dort drinnen bereits gekämpft wird. Naruto ist immer noch genauso aufgebracht und schreit Deidara an, er solle Gaara zurückgeben. Deidara jedoch plant den Jinchuuriki wegzulocken und ist sich zudem auch sicher, das Sasori keine Probleme mit den zwei Kunoichi's haben wird. Er fliegt los in dem Wissen, das Naruto ihm folgen wird. Letzterer macht das natürlich auch und sagt Kakashi er soll auf Sakura aufpassen. Kakashi allerdings läuft Naruto ebenfalls hinterher, denn er weiß, dass er ihn nicht allein lassen sollte. Er versucht über Funkt zu erfahren, ob sie mit Gai's Hilfe rechnen können, doch Team Gai ist immer noch mit ihren Doppelgängern beschäftigt. Diese Doppelgänger sind nicht nur genauso stark, sondern verfügen auch über dieselben Techniken wie die Konoha-Ninja.

Kankuro bleibt plötzlich stehen und ist dafür, eine kleine Pause einzulegen, da außer ihm und Temari alle ausgepowert sind. Das widerstrebt Temari aber und sie meint, dass sie keine Zeit haben um zu pausieren. Auch die anderen entscheiden sich gleich wieder weiter zu gehen. Doch Ebizou ermahnt sie, vorsichtig zu sein, denn sie befinden sich im Territorium von Akatsuki und hier sei es ratsamer ausgeruht zu sein, da man nicht weis was einem erwartet. Sie setzten sich also und Ebizou erzählt die Geschichte des dritten Kazekage, als sie damals voreilig handelten. Als der Sandaime Kazekage entführt wurde, handelten die damaligen Shinobi ebenfalls übereilt. Wären sie vorsichtiger mit der Situation umgegangen, hätte der Krieg leicht vermieden werden können. Zudem erzählt er, dass sie nie einen Hinweis über den Tod des dritten gefunden haben.

Chiyo ist immer noch geschockt über das Antlitz ihres Enkels. Sasori kann das verstehen, doch hält es ihm nicht davon ab seine stärkste Marionette hervor zu holen. Eine Menschenpuppe, also ein Mensch, den er selbst getötet und präpariert hat. Der dritte Kazekage! Chiyo ist mehr als fassungslos. Sie beschuldigt ihn, bei der Ermordung des vierten Kazekage mit drin gesteckt zu haben, doch Sasori betont, dass er damit nichts zu tun habe. Zwar kannte er Orochimaru, da die beiden Partner waren, doch das war auch schon alles. Diese Aussage macht Sakura hellhörig. Sie will, dass er ihr ein paar Fragen beantwortet, doch Sasori ist nicht daran interessiert ihr Antworten zu geben, da er ja noch ein Jinchuuriki fangen muss. Stattdessen greift er sie mit seiner Marionette an. Chiyo kann Sakura noch zurückziehen, doch schon kommt die Puppe wieder auf sie zu. Diesmal mit giftigen Krallenähnlichen Messern. Chiyo kann Sakura diesmal nur retten, indem sie den Metall-Schwanz Hiruko's zwischen Sakura und der Kazekage-Puppe schnellen lässt. Die Messer sind jedoch so stark, das sogar der Schwanz zerbricht. Sasori lässt ihnen jedoch keine Verschnaufpause und startet sofort einen nächsten Angriff. An den Armen der Puppe öffnet sich das Holz und unzählige neue Arme kommen daraus hervor und begraben Sakura unter sich. Diese schlängelt sich jedoch geschickt genug durch die Arme und kann entkommen. Sasori merkt, dass er Sakura nicht besiegen kann, wenn ihr Körper von Chiyo gelenkt wird. Doch noch gibt er nicht auf, und hüllt Sakura in einer riesigen Wolke aus giftigem Gas…