Naruto Shippuuden Episode 218


Inhaltsverzeichnis

Mobilisierung der Großmächte
Daten
Staffel
10
Episode
218
Bilder

episode438.png



Mobilisierung der Großmächte


Kakashi lässt mit Hilfe seiner Ninja-Hunde allen Dörfern wissen, dass Danzou verstorben sei. Sie arbeiten an einer vereinten Front und müssten deshalb kritische Geheimnisse so früh wie möglich teilen, sagt Kakashi.

Mittlerweile halten die Daimyous eine Konferenz über Monitore ab, um sich über eine Allianz der fünf großen Shinobi-Mächte einig zu werden. Der Daimyou des Wasser-Reiches ist unentschlossen und fragt sich, was wohl passieren würde, wenn die Shinobi zu viel Macht erlangen. Letztendlich stimmen alle zu, die gemeinsame Shinobi-Allianz zu gründen, worauf Tenga den Beschluss bestätigt. Die Kage kommen in ihren Dörfern an und erfahren diese Neuigkeit auch sogleich.
 
Ino fragt sich wo sich Sakura aufhält. Sie macht sich weiterhin sorgen, bis sie Choji tröstet und verspricht, dass Lee und Kiba auf Sakura aufpassen werden.

Ao meint zu der Mizukage, dass das Akatzuki Mitglied Kisame Hoshigaki von den Raikage und des Bruder Killer Bee besiegt wurde. Sie waren wahrscheinlich in der Lage den Feind zu schwächen, bevor der Krieg anfängt. Der zweite Begleiter der Mizukage glaubt nicht, dass Kisame besiegt wurde. Man nennt diesen schließlich „der Bijuu ohne Schwanz“.
Gaara startet in deinem Dorf eine Konferenz. Er meint, Akatsuki könne leicht in verschiedene Plätzen eindringen um einen Aufruhr zu verursachen. Sasuke hätte eine Verteidigung, die sogar besser sei, als Gaaras. Es ist eine Mangekyou-Sharingan-Technik und nennt sich Susanoo. Zudenken, dass die vier Kage nichts gegen Sasuke Uchiha unternehmen konnten, sei beängstigend, meint ein Berater aus der Konferenz. Es scheint ebenfalls zu sein, dass Madara Uchiha dachte, er könne mit ein bisschen Glück die fünf Kage gefangen nehmen, um seinen Plan voranzureiben. Er sei bereits im Besitzt von 7 Bijuus. Madara plane die zwei anderen Bijuus einzufangen und den Zehnschwänzigen, welches aus allen Bijuu Geister besteht, wiederzubeleben, damit er zum Jinchuuriki des Zehnschwänzigen werden kann. Und mit dieser Kraft, würde er die ganze Welt in einen grenzenloses Tsukuyomi führen. Er würde alle Menschen auf der Welt unter seinem Band setzen, damit er sie kontrollieren kann. Die Mitglieder von Akatsuki seien sehr stark und ihre Anzahl ihrer Mitglieder sei unbekannt. Aber die wahre Stärke dessen verbündeten Streitkraft, was noch nie in der Geschichte zustande kam, ist ebenfalls unbekannt. Erde, Wasser, Feuer, Wind und Donner, wenn diese sich alle vereinen, glaube er daran, dass sie gewinnen könnten, meint Gaara weiter. Dann befiehlt er allen, damit anzufangen, Ninja Werkzeuge und Nahrung sofort aufzustocken. Alle offiziellen Missionen werden vorrübergehend abgebrochen, damit sie sich auf den Krieg vorbereiten können.

Inzwischen hat auch Ino über den Angriff von Sasuke auf der Kage-Konferenz mitbekommen. Jetzt gäbe es ein heiles Durcheinander bei den Funktionären.

Währenddessen beginnen auch die anderen Dörfer damit, sich auf den kommenden Krieg vorzubereiten. Auch Naruto und Co. kommen in Konohagakure an, dessen Wiederaufbau in vollem Gange ist, was Naruto mit einem erleichterten Lächeln feststellt.