Naruto Shippuuden Episode 223


Inhaltsverzeichnis

Der junge Mann und das Meer
Daten
Staffel
10
Episode
223
Bilder

episode443.png


Der junge Mann und das Meer


Naruto macht sich bereit für seine „geheime Mission“. Gai, Yamato und Aoba begleiten ihn. Am Konoha-Hafen angelangt, erklärt Aoba, dass sie zunächst das Meer als Route benutzen werden. Von dort aus ginge es nach Kumogakure weiter.

In Konoha fragt Shizune Tsunade, weshalb sie Naruto auf eine S-Rang Mission geschickt habe, und das zu einem so kritischen Zeitpunkt. Nicht nur das, sie habe auch ihn in das Blitzreich per Seeweg geschickt. Tsunade erklärt, dass sie es absichtlich getan hat, weil ihn Akatsuki im Visier hat. Dort im Blitzreich gäbe es eine Insel, die noch nicht mal die Organisation Akatsuki kennt. Außerdem wird Naruto mit Killer Bee trainieren, um dessen Kyuubi-Chakra zu kontrollieren. Wichtig ist nur, dass Naruto auf gar keinen Fall über die Wahrheit erfahren soll. Wenn Naruto erfährt, dass in Kürze ein weiterer Ninjawelt-Krieg stattfinden wird, wird dieser sich nicht mehr zurückhalten können, meint Tsunade weiter.
Mittlerweile regt sich Naruto darüber auf, weil sie als Transportmittel ein altes Boot benutzen werden.

Als Gai sich fragt, wo sich die Besatzung aufhält, meint ein Shinobi, dass diese sich weigern die Reise durchzuführen, weil sich ein Monster sein Unwesen im Meer treibt. Entschlossen macht sich Gai mit Aoba alleine zum Meer, um das Monster zu besiegen. Kurze Zeit später wird Gai im Meer seekrank. Doch plötzlich erscheint das Monster vor ihnen. Es ist ein riesiger Schwertfisch. Gai fragt sich, ob es nur ein Beshwörungs-Tier sei. Als das riesige Tier versucht Gai anzugreifen, wird sein Angriff durch einen Seemann namens Yusuke unterbrochen. Doch dieser begibt sich selber in Gefahr, woraufhin Naruto diesen rettet. Sie ziehen sich zurück. Am selben Abend, meint Aoba, dass es ein Beschwörung-Tier aus dem dritten Ninjakrieg handeln könnte. Yusuke meint, dass nur er alleine das Seemonster bezwingen möchte, da dieses vor Jahren dessen Vater getötet hat.

Mit einem neuen Boot und neue Aufrüstungen machen sich Naruto und Co. wieder auf dem Weg zum "Monster“. Allerdings besitzt dieses Boot keinen Energie-Motor. Gai meint daraufhin, dass er diesen vertritt. Wenn es um Kraft geht, kann niemanden das grüne Biest von Konoha übertrumpfen. Als sie den Fisch treffen, wird dieser immer schneller. Gai versucht mitzuhalten und öffenet seine acht Inneren-Tore. Schließlich schaffen sie den Fisch zu überholen und diesen zu besiegen. Naruto lobt Yusuke, weil dieser es geschafft hat seinen Vater zu rächen.

Naruto und sein Team verabschieden sich von Yusuke und machen sich weiter auf dem Weg zur ihrer „geheimen Mission“.