Naruto Shippuuden Episode 23



Father and Mother (『父』と『母』, "Chichi" to "Haha")
Daten
Staffel
?
Episode
?
Bilder
shippuden_ep_023_1.jpg
shippuden_ep_023_2.jpg
shippuden_ep_023_3.jpg


Father and Mother (『父』と『母』, "Chichi" to "Haha")


Sasori setzt das stärkste Jutsu des dritten Kazekage ein, Satetsu (Eisen Sand). Dieses Jutsu hat Sandaime entwickelt, nachdem er ein ähnliches Jutsu des früheren Shukaku-Wirts gesehen hat. Das gefährliche an diesem Jutsu ist, dass er damit jede Waffe formen kann, die er gerade braucht. Das gelingt ihm, weil er einen einzigartigen Körper hat, welcher sein Chakra in ein Magnetfeld ändern kann. Sakura wundert sich, wie eine einfache Marionette Chakra haben kann und Chiyo erklärt ihr daraufhin, dass Puppen, die aus Fleisch gemacht sind, sehr wohl Chakra haben, denn Sasori fertigt sie so an, dass sie ihr Chakra beibehalten, ebenso wie ihre Jutsus, und das ist der entscheidene Unterschied zwischen Marionetten und Hitokugutsu, Menschenpuppen. Allerdings ist er der einzige, der Hitokugutsu herstellen kann. Chiyo befielt Sakura abzuhauen, aber Sakura rührt sich nicht vom Fleck. Sasori setzt Satetsu Shigure (Eisensand Regen) ein, doch Chiyo schafft es Sakura zu retten, indem sie sie mit der Puppe von Sasori's Mutter wegschubst. Chiyo selbst schützt sich mit einem Chakra-Schutzschild mit der Puppe von Sasori's Vater, doch plötzlich lässt sich die Marionette nicht mehr bewegen. Der Eisensand, der sich überall in der Puppe befindet, verhindert dies. Sasori startet nun ein weiteren Angriff. Er sammelt den Eisensand wieder und formt daraus massive, tödliche Klingen die sich über Chiyo und Sakura befinden und prompt auf sie los fliegen. Wieder sind beide der Gefahr, durch ein Chakra Schutzschild entronnen. Sakura abermals durch die Puppe von Sasori's Mutter und Chiyo durch sich selbst. Ihr rechter Arm ist, wie bei einer Marionette, aus Holz und damit bildet sie ein Schutzschild. Doch nun ist auch Sasori's Mutter, ebenso wie Chiyo's Arm, durch den Eisensand, unbeweglich geworden. Sasori erkennt die Situation richtig, Chiyo hat nun keine Marionetten mehr und er fragt, was sie wohl nun noch tun kann.

Chiyo erinnert sich an die Zeit kurz nach Sasori's Geburt. Seine Mutter trägt ihn auf dem Arm und sie schießen ein Erinnerungsfoto. Dann übergeben sie das Baby in Chiyo Arme und machen sich auf dem Weg zu einer Mission. Was sie nicht wissen ist, das sie ihren Sohn niemals wieder sehen werden, denn sie werden kurz darauf von Sakumo Hatake, Kakashi's Vater, getötet. Das war ein schwerer Schicksalsschlag für Chiyo und sie zog Sasori von nun an allein groß. Das Marionetten spielen wird von Generation zu Generation weiter gelehrt und so brachte es Chiyo auch ihrem Enkel bei. Sie zeigte ihm den Raum in dem sich die Marionetten aus Suna befanden und erlaubt ihm sich seine eigenen Puppen anzufertigen. Das tat er auch, und zwar Puppen seiner Eltern. Sie sollten ihm das Gefühl geben, echte Eltern zu haben, doch diese Erwartungen konnten sie nicht erfüllen, denn letzten Endes waren sie ja doch nur Marionetten.

Sasori meint, auch wenn Chiyo eine talentierte Marionettenspielerin ist, ist sie doch ohne Marionetten nur eine einfache Person. Wieder setzt er zum Angriff an und Chiyo fordert Sakura erneut auf die Höhle zu verlassen und zu fliehen. Doch Sakura sträubt sich und überlegt, was sie tun kann. Dann geht sie entschlossen zu Chiyo rüber und bitte sie, sie als Marionette zu benutzten. Chiyo erklärt, das sie aber nur noch ein Arm zu Verfügung hat und es für Sakura gefährlicher werden könnte als das letzte mal, doch das ist ihr egal. Metallische Waffen sind gegen Sandaime nutzlos, doch auch dagegen weiß Sakura sich zu helfen. Sie wird einzig und allein mit ihrer übermenschlichen Kraft angreifen. Schon stürmt sie auf den Kazekage los. Sasori hat aus dem Eisensand eine riesige Klinge geformt und greift damit an. Doch Sakura kann ausweichen, aber sofort stürzt eine weitere Waffe aus Eisen auf sie herab, abermals entkommt sie dem Angriff. Ohne Pause rennt sie wieder in Richtung Sasori, sammelt Chakra in ihrer Faust und schlägt mit voller Kraft gegen seiner Waffe, die daraufhin in die Felswand knallt. Dieser Angriff hat sie nicht einmal ermüdet und sie schreit Sasori voll Elan entgegen, das sie gerade erst warm geworden ist.