Naruto Shippuuden Episode 25



Three Minutes Between Life and Death (生と死の三分間, "Sei to shi no san punkan")
Daten
Staffel
?
Episode
?
Bilder
shippuden_ep_025_1.jpg
shippuden_ep_025_2.jpg
shippuden_ep_025_3.jpg


Three Minutes Between Life and Death (生と死の三分間, "Sei to shi no san punkan")


Sakura hat, indem sie Sasori ausgetrickst hat, die Kazekage Marionette zerstört und somit ist auch die Wirkung des Eisensandes aufgehoben. Sasori wundert sich, warum Sakura immer noch in der Lage ist sich zu bewegen, immerhin wurde sie von seinem vergifteten Angriffen getroffen. Er weiß nicht, dass sie ein Gegenmittel genommen hat, welches sie in Sunagakure hergestellt hatte um Kankuro zu heilen. Damals hatte sie genau so viel zusammen gebraut, das es für 3 Spritzen reichte. Eine gab sie Kankuro und die anderen beiden nahm sie mit sich, in dem Wissen, dass ihre Gegner mit diesem Gift angreifen. Allerdings wirkt der Effekt nur für 3 Minuten, demnach müssen Sakura und Chiyo den Kampf in dieser Zeitspanne beenden. Sasori verblüfft es sehr, dass das Mädchen es schaffte ein Gegengift von seinem selbst gemischten Gift zu erstellen. Er ist sich sicher, dass selbst Chiyo es nicht hätte schaffen können. Nachdem Sakura Chiyo's Wunde am Arm geheilt hat, ist sie selbst geschwächt. Sie mag zwar übermenschlich Stark und ein Medical-Nin sein, aber auch ihr Chakra hat ein Limit.

Bei Naruto und Kakashi gibt es noch wenige Veränderungen, immer noch verfolgen sie Deidara. Letzterer versucht erneut Kakashi "weg zu bomben", indem er aus seinem letzten Rest Ton Bomben-Spinnen formt und sie auf Kakashi's wirft. Diese Spinnen sind kleiner als die Vögel welche er vorher benutzte, zudem haben sie Hinterbeine mit denen sie in die Luft Spinnen können um dort zu explodieren. Kakashi teste die Reaktionen der Spinne und muss zugeben, das die Sache etwas schwierig werden könnte. Naruto rennt währenddessen schon mal vor, das gefällt Kakashi gar nicht, da Naruto sehr leicht die Kontrolle verliert. Kakashi findet heraus, das die Spinnen ihm überallhin folgen, also spurtet er in die entgegengesetzte Richtung stützt sich dort von einem Baumstamm ab und eilt wieder zurück um die Spinnen abzuhängen. Doch leider liegt er falsch, die Spinnen heften sich an seinem Körper und explodieren, genau wie Deidara es geplant hatte. Er begibt sich zu Naruto und versucht ihn noch etwas mehr zu verärgern, was ihm ja auch gelingt. Naruto will auf Deidara losgehen, wird aber aufgehalten von Kakashi. Er entschuldigt sich bei Deidara, das er seinen Plan durchkreuzt hat und erklärt kurz wie es ihm gelang. Er benutzte einen Schattenklon in dem Moment als er anfing in die andere Richtung zu laufen. Das schockt Deidara und er verzieht sich wieder in die Luft und denkt nach wie er nun vorgehen kann. Kakashi hingeben versucht Naruto zu beruhigen, erklärt ihm, dass sie nun zusammen arbeiten müssen und teilt ihm auch gleich sein Plan mit.

Währenddessen machen sich Chiyo und Sakura kampfbereit, und auch Sasori überdenkt, in anbetracht von Sakura's Stärke und Fähigkeiten, seine Taktik. Er benutzt eine wohl noch stärkere Waffe, zudem der Grund warum er keinen Tag gealtert ist - sich selbst! Sasori hat sich selbst zu einer Marionette gemacht. Mittlerweile hat Sakura weniger als zwei Minuten Zeit. Auch Sasori wird langsam ungeduldig und greift als erster an. Er schießt mit Feuer-Fontänen, die aus seinen Handflächen speien, auf die Kunoichis.