Naruto Shippuuden Episode 320


Inhaltsverzeichnis

Lauf, Omoi
Daten
Staffel
12
Episode
320
Bilder
nsfolge320.png


Lauf, Omoi


Als der Shinobi Omoi seinen Posten verlassen hat, wird es sofort gemeldet, woraufhin der Raikage und Karui wütend werden als sie dies hören, denn das Desertieren ist im Dorf Kumogakure strengstens verboten. Sai erklärt jedoch, dass dies passierte, nachdem Omoi hörte dass die siebte Einheit in einen Hinterhalt von 2000 Zetsus geraten war.

Der Raikage erfährt dass sich dort auch die Gewitterwolken-Einheit, eine Gruppe aus Kumogakure die aus talentierten Kindern besteht, ebenfalls befindet und als vermisst gilt. Omoi ist losgelaufen, um den Kindern zu helfen. Tsunade kann den jungen Kumo Shinobi verstehen und bittet einen Naruto-Klon zu ihm zu schicken. Gemeinsam schaffen es Omoi und Naruto einige Zetsus zu zerstören. Doch hat Omoi bei einem Angriff versehentlich auch den Naruto-Klon getroffen, welcher daraufhin verschwindet, womit Omoi wieder auf sich allein gestellt ist. Zu allem übel kommt Omoi auch noch in ein Gebiet mit roter Erde, welche die Zetsus, welche ja pflanzlicher Natur sind, rot färbte und sie giftig machte.

Omoi schafft es trotz den Schwierigkeiten sich zu den Kindern durchzukämpfen, welche inzwischen selbst schon versuchen sich gegen die Zetsus zu wehren. Gemeinsam schaffen sie es die Zetsu zu besiegen. Die Kinder danken Omoi für seine Hilfe, doch der Raikage schickt Omoi die Nachricht, dass er nur eine Stunde habe um wieder auf seinen Posten zurückzukehren, da er ihn sonst persönlich bestrafen wird, worauf Omoi gleich wieder los läuft.